"Doppelpass" balanciert auf der Millionenmarke

20.05.2019, 19:00 Uhr, PMa

Sport1 kann die Fußball-Saison als Erfolg verbuchen. Der "Doppelpass" knackt über ein Dutzend mal die Millionenmarke.


Es ist der zweitbeste Wert ins sechs Jahren Talkrunden-Geschichte: 950.000 Zuschauer ab drei Jahren haben im Schnitt in der Spielzeit 2018/2019 den "Doppelpass" verfolgt. 14-mal lag man gar über 1 Millionen Zuschauern.


Die Sendung mit Moderator Thomas Helmer erzielte dabei einen Marktanteil von 7,2 Prozent. Dieser beträgt in der Zielgruppe der 14- bis 59-Jährigen sogar 11,6 Prozent. Aber auch über den Erfolg auf anderen Kanälen zeigt man sich bei Sport1 erfreut. So erreicht das Format im Schnitt pro Sendung 44.003 Views im Livestream auf den digitalen Plattformen von Sport1. Im Vorjahr waren es noch 34.700 Views. 47.319 Aufrufe zählt Sport1 außerdem auf Facebook und 37.788 auf YouTube.

Den Bestwert in der Saison erzielte der "Doppelpass" übrigens am 3. März diesen Jahres. In der Talkrunde waren an diesem Tag Friedhelm Funkel, Trainer von Fortuna Düsseldorf, und Hans Meyer, Präsidiumsmitglied von Borussia Mönchengladbach, zu Gast. Insgesamt 1,21 Millionen Zuschauer ab drei Jahren verfolgten diese Sendung.

Der nächste "Doppelpass" ist am Sonntag (26. Mai) ab 11 Uhr auf Sport1 zu sehen. Hauptthema ist dann selbstverständlich das Pokalfinale zwischen Bayern München und RB Leipzig.

  • Gefällt mir