Drei neue DAB Plus-Programme in Baden-Württemberg

06.12.2017, 11:00 Uhr, jrk

Bereits im Frühjahr haben der Vorstand und der Medienrat der Landesanstalt für Kommunikation (LFK) die Sendekapazitäten für drei Sender vergeben. Die Aufschaltung musste jedoch auf Grund technischer Probleme verschoben werden.


Nun können mit "Antenne 1", "Regenbogen Zwei" und "Rock Antenne" weitere Sender digital empfangen werden. In Baden-Württemberg werden über den landesweiten digitalen Multiplex an den Autobahnen A5, A6 und A7 und den angrenzenden Regionen 14 öffentlich-rechtliche und 16 private Radiosender verbreitet. 


Damit sind fast alle lokalen und alle privaten Sender aus dem Ländle vertreten. Mit "Rock Antenne" kommt jetzt ein Sender aus Bayern dazu. Die LFK fördert die digitale Ausstrahlung jährlich mit 40.000 Euro pro Sender. Neben der Ausstrahlung über den landesweiten Multiplex werden noch 13 weitere Sender über einen bundesweiten Multiplex ausgestrahlt.

Im Südwesten der Republik besitzen 16,2 Prozent der Haushalte einen DAB Plus-Empfänger.

  • Gefällt mir