Dreifacher HDTV-Start auf Eutelsat Hotbird

02.02.2016, 12:28 Uhr, rp/kw

Mehr Sendervielfalt auf Hotbird in HD-Qualität: Gleich drei neue HDTV-Sender sind auf der Eutelsat Hotbird-Position uncodiert auf Sendung gegangen.


Hochauflösende Verstärkung ohne Verschlüsselung auf Hotbird: Auf der Eutelsat Hotbird-Position sind gleich drei neue Programme in HD-Qualität aufgeschaltet worden. Bei den neuen hochauflösenden Sendern handelt es sich um CCTV News, CCTV 4 und CCTV Dokumentary.  Alle drei CCTV-HD-Ableger senden einen Großteil ihres vorwiegend englischsprachigen Programms in nativem HD. Die Ausstrahlung erfolgt dabei in der Auflösung 1920x1080 (1080i).


Die Sender CCTV News, CCTV 4 und CCTV Documentary nahmen ihre HDTV-Verbreitung auf der Frequenz 11585 MHz vertikal (Symbolrate SR 29900, Fehlerkorrektur FEC 3/4) im DVB-S2-Modus auf. Während CCTV News und CCTV4 schon im SD-Format via Hotbird empfangbar waren, ist CCTV Documentary erstmals auf der Orbitposition 13 Grad Ost aufgeschaltet wurden. Der Sender war im SD-Format allerdings schon auf Astra 19,2 Grad Ost empfangbar.
 
Einen Überblick über die Sat-Frequenzen der für Deutschland wichtigsten Satelliten erhalten Sie in der täglich aktualisierten DF-Frequenzliste, die parallel auch als App für iOS und Android verfügbar ist.

Bild: © Sreenshot Auerbach Verlag


Update (3. Februar, 10.45 Uhr)


Bei der Aufschaltung der Sender CCTV News, CCTV 4 und CCTV handelte es sich um eine Testausstrahlung, die Dienstagabend beendet wurde. Mit der regulären Ausstrahlung der CCTV-Sender in HD ist in den kommenden Tagen zu rechnen.
 

  • Gefällt mir