Dritter Lokal-TV-Kongress steht an

19.06.2017, 15:00 Uhr, bey

"Die Zukunft ist lokal" lautet das Motto des Lokal-TV-Kongress 2017. Diesjähriger Gastgeber ist die Medienanstalt Berlin-Brandenburg.


Am 27. und 28. September werden in Potsdam wieder Experten aus TV und Medienpolitik diskutieren. Beim dritten Lokal-TV-Kongress wird es neben Diskussionsrunden auch Workshops zu verschiedenen Themen geben. Im Zentrum steht dabei der Zukunftsaspekt des Lokalfernsehens.


So soll bespielsweise der Schwerpunkt in den verschiedenen Diskussionsrunden und Workshops auf dem Bereich junge Zuschauer liegen. Es werden aber auch zeitlose Themen wie "Technik" und "Finanzierung" besprochen.

Als besonderen Höhepunkt hat man sich dieses Jahr einen Event ausgedacht, bei dem die Vertreter der Sender herausragende Programmideen vorstellen können. Man will den gelungenen Umsetzungen somit ein größeres Podium zukommen lassen, als dies in den kleineren Gesprächsrunden der Fall wäre.

Der Lokal-TV-Kongress wird von den Medienanstalten der neuen Bundesländer organisiert und hat sich zum Ziel gesetzt die Zukunft lokaler TV-Angebote zu diskutieren und zu fördern.

  • Gefällt mir