ESC 2018: Diese deutschen Songs stehen zur Auswahl

13.02.2018, 16:15 Uhr, jk

Ob es in absehbarer Zeit mal wieder "douze points pour Allemagne" heißt? Beim Vorentscheid zum European Song Contest wird demnächst die Basis für ein hoffentlich besseres Ergebnis als zuletzt gelegt. Nun stehen auch die Songs der sechs Teilnehmer fest.


Nach dem rührenden Sieg des Portugiesen Salvador Sobral mit seiner Ballade "Amar pelos dois" letztes Jahr in Kiew findet der diesjährige Eurovision Song Contest in Lissabon statt. Wer Deutschland dort repräsentieren darf, wird Ende Februar live im Ersten festgelegt. Die Auswahl beschränkt sich auf sechs Finalisten, deren konkrete Songs nun bekanntgegeben wurden.


Drei der sechs Titel für den ESC-Vorentscheid sind extra im sogenannten "Song Writing Camp" geschrieben worden. Hilfe bekamen die Teilnehmenden dabei von nationalen und internationalen Textern, Komponisten und Produzenten. Zwar geht es beim Eurovision Song Contest im weitesten Sinne um Pop-Musik, dennoch sollten sich die Lieder verschiedener Genres bedienen. So ist zum Beispiel auch eine Klavierballade oder auch neue Volksmusik vertreten. Die Künstler und ihre jeweiligen Songs lauten:
  • Xavier Darcy: "Jonah"
  • Ivy Quainoo: "House On Fire"
  • Ryk: "You and I"
  • Michael Schulte: "You Let Me Walk Alone"
  • Natia Todua: "My Own Way"
  • voXXclub: "I mog Di so" 

Am 22. Februar sendet das Erste ab 20.15 Uhr die Entscheidung "Unser Lied für Lissabon" live aus Berlin. Moderiert wird der Abend von Elton und Linda Zervakis.

  • Gefällt mir