Eckart von Hirschhausen im Hospiz und im Knast

08.08.2019, 12:10 Uhr, tk

Das Erste zeigt im September zwei neue Dokus mit Eckart von Hirschhausen.


Wie fühlt es sich an, wenn man nur noch wenige Tage zu leben hat? Was bedeutet es, hinter Gittern leben zu müssen? Der Arzt und Fernsehmoderator Dr. Eckart von Hirschhausen setzt sich in zwei neuen Dokumentationen in einem Hospiz mit dem Tabuthema "Tod" auseinander und erforscht im Gefängnis, welche Menschen man im Leben wirklich braucht - immer mit Kompetenz, Humor und einer großen Portion Gefühl.


In der ersten Folge (16. September 2019, 20:15 Uhr), zieht Eckart von Hirschhausen für zwei Tage in ein Hospiz in Bochum. Er will herausfinden, wie ein Leben gelingt, wenn einem Endlichkeit bewusst ist. Dort trifft er auf Menschen, die an der Schwelle zum Tod stehen. Er spricht mit ihnen und ihren Angehörigen und sucht nach Antworten. Ehrlich, einfühlsam, direkt und auf Augenhöhe.
 
In der zweiten Folge (23. September 2019, 20:15 Uhr), begibt sich von Hirschhausen in ein Gefängnis in Meppen und erfährt, was es bedeutet, hinter Gittern zu leben. Wie hält man alte Beziehungen aufrecht, und was macht das mit Angehörigen und Freunden? Die Dokumentation bietet fundiertes Wissen rund um das Thema Liebe und Beziehungen.
 
Die Perspektive Eckart von Hirschhausens wird in den beiden Folgen durch die Reporter Lisa Weitemeier und Niko Wirth ergänzt. Sie sind in verschiedenen deutschen Städten unterwegs, führen Interviews und präsentieren neue Erkenntnisse der Wissenschaft mit Tipps und Experimenten. So testen sie in der ersten Folge unter anderem einen "Letzte-Hilfe-Kurs", unterstützen einen Bestatter oder treffen Trauernde. In der zweiten Folge zeigen die beiden Reporter, wie man Beziehungen ein Leben lang pflegen kann und wie man Menschen an sich bindet.
 
"Hirschhausen im Hospiz " und "Hirschhausen im Knast" sind Produktionen der Bilderfest GmbH im Auftrag von WDR (federführend, Redaktion: Daniele Jörg) und SWR (Redaktion: Martin Schneider) für Das Erste.
 
Die Sendetermine im Ersten im Überblick:
16. September 2019, 20:15 Uhr: Hirschhausen im Hospiz
23. September 2019, 20:15 Uhr: Hirschhausen im Knast

  • Gefällt mir