"Ein Fall für zwei": ZDF holt Matula aus dem Ruhestand

18.02.2016, 16:37 Uhr, kw

Nach drei Jahren holt das ZDF den "Ein Fall für zwei"-Ermittler Josef Matula für ein Krimi-Special aus dem Ruhestand. Die Dreharbeiten dafür haben schon begonnen.


Drei Jahrzehnte hatte Josef Matula in "Ein Fall für zwei" beim ZDF ermittelt, bis der Ermittler in den Ruhestand geschickt waren war. Nun holt ihn das ZDF zurück und Matula muss wieder antreten. Wie das ZDF am Donnerstag mitteilte, steht Claus Theo Gärtner wieder als Ermittler vor der Kamera. Entstehen soll ein 90-minütiges Krimi-Special, bisher unter dem Arbeitstitel "Matula".


Nachdem das ZDF den Ermittler 2013 in den verdienten Ruhestand versetzt hat, wurde die Krimi-Serie mit einem neuen Team fortgesetzt. Produziert wird das Krimi-Special mit  Claus Theo Gärtner von derselben Produktionsfirma, die auch für "Ein Fall für zwei" zuständig ist. Ein Ausstrahlungstermin steht bisher noch nicht fest.

In dem Special verlässt Matula seine alte Wirkungsstätte Frankfurt, um im Norden einen Fall zu übernehmen. Allerdings findet er nach seiner Ankunft dort seine Auftraggeberin tot auf.

  • Gefällt mir