Empfangsdaten für neuen Free-TV-Sender Health TV stehen fest

04.04.2017, 09:59 Uhr, buhl

Um einen Kanal reicher wird die deutsche Fernsehlandschaft im Mai. Nachdem die Zulassung für Health TV durch die KEK erteilt wurde, stehen nun auch die Empfangsparameter für den Spartensender fest.


Gesundheit und Fitness sind ein wichtiges Thema, welches im Fernsehen bisher jedoch eher ein Schattendasein fristet und nur als Bestandteil von Service-Sendungen Beachtung findet. Abhilfe will hier Health TV schaffen, welches im November 2016 durch die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) die Zulassung erhalten hatte und nun im Mai starten soll. Jetzt steht auch fest, wo der Spartensender über Satellit empfangen werden kann.


Auf der beliebten Astra-Position 19,2 Grad Ost wurde unter der Frequenz 12633 MHz horizontal (Symbolrate SR 22000, Fehlerkorrektur FEC 5/6, DVB-S) bereits eine Testkarte unter der Kennung "health.tv" aufgeschaltet. Der bisher auf dieser Frequenz zu empfangene Dauerwerbesender Collection wird dagegen nicht weiter verbreitet.
 
Health TV ist ein Sender des Klinikkonzerns Asklepios und soll eine Mischung aus Reportagen, Wissenssendungen und Fitnesseinheiten im Programm bieten. Neben der Verbreitung über Satellit soll der von der Asklepios-Tochter German Health TV GmbH produzierte Sender auch über Kabel frei empfangbar sein, zudem sind eine Mediathek sowie ein Internet-Livestream geplant.
 
Einen Überblick über die Sat-Frequenzen der für Deutschland wichtigsten Satelliten erhalten Sie in der täglich aktualisierten DF-Frequenzliste, die parallel auch als App für iOS und Android verfügbar ist.

  • Gefällt mir