Entertain: Telekom plant HD-Ausbau - 20 neue Kanäle in 2012

25.01.2012, 08:51 Uhr, mh/ar

Die Deutsche Telekom will ihre Entertain-Plattform mit weiteren TV-Sendern und einen App Store ausbauen. Noch in diesem Jahr sollen nach Angaben von Marketingvorstand Christian P. Illek 20 neue HDTV-Programme hinzukommen.


Das bestätigte der Telekom-Marketingvorstand am Dienstagmittag auf der Euroforum-Jahreskonferenz "Die Zukunft der Kabelnetze" in Köln gegenüber unserem Schwestermedium DIGITAL INSIDER. Allein 16 dieser Sender sollen in das aufpreisfreie Basis-TV-Paket eingegliedert werden.
 
"Wir sind die am schnellsten wachsende TV-Plattform in Deutschland", erklärte Illek auf der Konferenz. Im Vorfeld hatte die Telekom gegenüber DIGITALFERNSEHEN.de bereits angekündigt, ab Mai alle 10 neuen hochauflösenden Ableger von ARD und ZDF über Entertain zu verbreiten.


Des Weiteren soll das IPTV-Angebot der Bonner um einen App Store erweitert werden. Während Illek unterstrich, dass Entertain um dieses Angebot "auf jeden Fall" erweitert wird, ließ er die Unterstützung für den HbbTV-Standard offen. Indes ließ er durchblicken, dass die Entertain-Endgeräte "ein Stück weit" für das offene Internet geöffnet werden sollen. 
 
Zum Start der Rückrunde hatte der Ex-Monopolist bereits seine Fußball-Plattform "Liga total!" aufpoliert und unter anderem die bestehende persönliche Bundesliga-Konferenz um Funktionen für interaktive Live-Votings  und Diskussionen ergänzt (DIGITALFERNSEHEN.de berichtete).
 
 

Weitere Hintergrundinformationen lesen Branchenexperten im DF-Schwestermagazin DIGITAL INSIDER, das hier abonniert werden kann.

  • Gefällt mir