Eutelsat: Der Bergdoktor und die Bergretter jetzt in UHD

12.06.2018, 08:15 Uhr, tk

Die Testausstrahlungen einiger Folgen der Serien Bergretter und Bergdoktor laufen drei Tage lang rund um die Uhr auf Hotbird.


Besitzer von Ultra HD TV-Geräten können in dieser Woche (12. – 14. Juni 2018) auf dem Ultra HD Demokanal 4K1 auf der Eutelsat Premiumposition Hotbird eine Auswahl der beliebten ZDF-Serien Bergdoktor und Bergretter in UHD genießen. Die Inhalte sind unverschlüsselt und in voller Länge via Satellit empfangbar. Sie werden an den genannten Tagen rund um die Uhr durchgängig in einer Schleife gesendet


Bei den Übertragungen handelt es sich um Testausstrahlungen. Diese erfolgen im Rahmen einer nachhaltigen Innovations-Partnerschaft. Der Satellitenbetreiber Eutelsat und das ZDF wollen die Übertragungen nutzen, um die UHD Distribution, Signalkette und Bildqualität zu testen. Zuschauer benötigen für den Empfang ein geeignetes UHD-TV Gerät und eine auf die Eutelsat-Position Hotbird auf 13 Grad Ost ausgerichtete Satellitenantenne. 
 
"Als UHD-Vorreiter in Europa freuen wir uns sehr über die nachhaltige Innovations-Partnerschaft  mit dem ZDF. Die vier Folgen der beliebten Serien Bergretter und Bergdoktor sind eine attraktive Bereicherung unseres umfangreichen Angebots an hochwertigen deutschen und internationalen 4K Produktionen in höchster Bildqualität auf unserem Ultra HD Kanal 4K1 via Hotbird", sagt Markus Fritz, Executive Vice President Commercial Development & Strategic Partnerships bei Eutelsat.
 
Gesendet wird auf der Hotbirdfrequenz 12,539 GHz horizontal (Symbolrate 30000, Fehlerkorrektur FEC 5/6, DVB-S2 8psk). Die Kennung des Senders lautet "Hot Bird  4K1". Die Ausstrahlung erfolgt uncodiert.

  • Gefällt mir