Family TV via Satellit gestartet

16.02.2015, 16:45 Uhr, rp

Der bislang ausschließlich via Internet sowie in einigen Kabelnetzen verbreitete deutschsprachige TV-Sender Family TV kann ab sofort auch uncodiert über Satellit empfangen werden.


Der ursprünglich als reines Web-basiertes TV-Programm gestartete Sender Family TV baut bereits seit einigen Monaten seine Verbreitung kontinuierlich aus. Am heutigen Montag wurde mit der Satellitenabstrahlung ein weiterer Meilenstein erreicht. Family TV ist ab sofort auch via Satellit verfügbar. Trotz der uncodierten Ausstrahlung dürfte die Freude bei vielen Satelliten-TV-Nutzern aber schnell verfliegen, denn im Gegensatz zu über 99 Prozent der deutschen TV-Kanäle ist Family TV nicht über das Astra-Satellitensystem auf Astra 19,2 Grad Ost zu empfangen. Der Spartensender nutzt die Kapazität auf dem Hotbird-System auf 13 Grad Ost. Erschwerend kommt hinzu, dass ein DVB-S2-Transponder zum Einsatz kommt, der nur mit HDTV-Empfangstechnik empfangen werden kann.


Ausgestrahlt wird Family TV in Standard Qualität auf dem Transponder 121 des Hotbird 13C Satelliten mit der Sendefrequenz 10,930 GHz horizontal (Symbolrate SR 30 000, Fehlerkorrektur FEC 2/3, DVB-S2 8PSK, MPEG4, Tonformat AAC). Trotz der standardmäßigen Auflösung von 720x576 Bildpunkten wirkt die Qualität des Bildes verwaschen. Zusatzdaten wie der EPG sind aktuell noch nicht vorhanden.
 
Nach vollmundigen Versprechungen zur Satellitenabstrahlung im letzten Jahr ist es dem Sender nun wirklich gelungen sein Programm über Satellit zu verbreiten. 2014 hatte Family TV zwar die Satelliten-Verbreitung werbewirksam angekündigt, letztendlich allerdings nur via HbbTV auf den Internetstream verlinkt.

  • Gefällt mir