Fox zeigt auch Staffel 4 von "The Walking Dead" in Deutschland

02.01.2013, 15:41 Uhr, hjv

Beim Seriensender Fox soll noch dieses Jahr die vierte Staffel der Erfolgsserie "The Walking Dead" ausgestrahlt werden. Ab Februar ist zudem die zweite Hälfte der dritten Staffel des apokalyptischen Zombie-Dramas zu sehen.


Der Pay-TV-Sender Fox wird auch die vierte Staffel von "The Walking Dead" in Deutschland ausstrahlen. Wie der deutsche Ableger der Fox International Channels am Mittwoch bekannt gab, hat sich das Unternehmen als Co-Produzent der Serie die weltweiten Ausstrahlungsrechte gesichert. Start der neuen Staffel in Deutschland soll bereits im Herbst 2013 sein.


Damit sollen die neuen Folgen von "The Walking Dead" wieder nur kurze Zeit nach der Weltpremiere in den USA stattfinden. "Es steht auf unserer Agenda 2013 ganz oben, den deutschen Fans auch die neue Staffel so zeitnah wie möglich zur US-Premiere anbieten zu können", sagte Mirjam Laux, Managing Director Fox International Channels Germany. Bereits jetzt werden die aktuellen Folgen nur fünf Tage nach der US-Premiere in Deutschland ausgestrahlt.
 
Die aktuell in der Halbzeitpause befindliche dritte Staffel von "The Walking Dead" wird zudem ab dem 15. Februar fortgesetzt. Zombie- und Serien-Fans kommen nach dem spannenden Halbfinale der aktuellen Season wieder voll auf ihre Kosten: Die nächsten acht Episoden werden ab diesem Tag immer Freitags um 22.05 Uhr auf Fox und Fox HD gezeigt.
 
Zum Start der aktuellen Staffel hatte es in der großen Fangemeinde in Deutschland einen Aufschrei der Empörung gegeben. Die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) hatte die ersten Folgen nur unter starken Schnittauflagen zugelassen - der Deutschlandstart der neuen Folgen war so sogar in Gefahr. Im Interview mit DIGITALFERNSEHEN.de hatte Fox-Sprecher Andreas Lechner eine erneute Diskussion um den Jugendschutz im Pay-TV für begrüßenswert erachtet. Nach den ersten drei der bisher acht ausgestrahlten Folgen der dritten Staffel sah die FSF aber von weiteren Schnittauflagen ab. Zuvor hatte es in der ersten und zweiten Staffel einem Statement von Fox zufolge keine Schnittauflagen für eine TV-Ausstrahlung gegeben.

  • Gefällt mir