Fuba kommt mit neuem LNB für Unicable 1 und 2

14.11.2017, 11:29 Uhr, bey

Neuigkeiten vom Münsteraner Traditionsunternehmen: Das Unicable-LNB DEK 124 von Fuba eignet sich zum Anschluss von bis zu 24 Endgeräten über ein einziges Kabel.


Fuba, das Traditionsunternehmen für Empfangs- und Netzwerktechnik aus Münster, bringt mit dem LNB DEK 124 ein Gerät auf den Markt, welches sowohl über Unicable 1 (EN 50494) als auch über Unicable 2 (EN 50607) angesteuert werden kann. Dazu ist das DEK 124 HDTV-, 4K- und 3D-kompatibel und passend für alle Satellitenantennen mit 40-mm-LNB-Halterung.


"Mit dem DEK 124 haben wir ein Produkt entwickelt, das sich besonders gut für kleinere und mittlere Mehrfamilienhäuser eignet – bis zu 24 Satellitenreceiver oder andere Empfangsgeräte können über ein Kabel mit dem DEK 124 verbunden werden", so Rainer Hoffmann, Geschäftsführer von Fuba. "Das DEK 124 bietet totale Flexibilität bei der Kanalauswahl und ist gleichzeitig extrem einfach zu installieren."

Die Kommunikation zwischen dem internen Multischalter und den angeschlossenen Unicable-Receivern kann pro User Band definiert werden und ermöglicht dadurch eine nahtlose Zusammenführung von Unicable1 (EN 50494) und Unicable2 (EN 50607)-Geräten.

  • Gefällt mir