Fünfter "Indiana Jones" noch vor Fords 80. Geburtstag

01.12.2015, 08:30 Uhr, dpa/am

Wie Steven Spielberg nun ankündigte, soll es einen fünften Teil der beliebten "Indiana Jones"-Reihe mit Harrison Ford noch vor dessen 80. Geburtstag geben. Der Filmemacher hofft, diesen Zeitplan einhalten zu können, da beide Männer schließlich nicht jünger würden.


Steven Spielberg will mit dem fünften Teil seiner "Indiana Jones"-Reihe nicht mehr allzu lange warten. Er hoffe, die Fortsetzung noch vor dem 80. Geburtstag von Harrison Ford in Angriff nehmen zu können, sagte der us-amerikanische Regisseur in einem Interview des französischen Radiosenders "RTL" am Montag. Auch er selbst werde nicht jünger, erklärte der 68-jährige Filmemacher, Produzent und Schauspieler.


In allen Abenteuerfilmen um den Archäologen Indiana Jones spielt der heute 73-jährige Ford die Hauptrolle. Die ersten drei "Indiana Jones"-Filme entstanden in den 1980er Jahren. Teil vier folgte 2008. In den deutschen und französischen Kinos läuft derzeit Spielbergs Werk "Bridge of Spies - Der Unterhändler" mit Tom Hanks.

  • Gefällt mir