Für Bildung: Arte stellt Formate für VoD-Plattform bereit

21.09.2016, 12:22 Uhr, nis

Der deutsch-französische Kulturkanal Arte widmet sich der Bildung und bringt eine Kooperation auf den Weg, bei der auf einer Video-on-Demand-Plattform zahlreiche Formate zur Verfügung stehen.


Educ'Arte nennt sich das Projekt, das der Sender Arte in Zusammenarbeit mit 100 Pilot-Schulen und Olaf Scholz, dem Bevollmächtigten der Bundesrepublik Deutschland für die deutsch-französische Zusammenarbeit, umsetzt. Die teilnehmenden Schulen erhalten ab Ende September 2016 Zugang zu einer Online-Plattform mit über 600 Arte-Sendungen. Darunter befinden sich Dokumentationen, Magazine und Animationsfilme, die aufgrund ihrer pädagogisch wertvollen Inhalte in deutscher und französischer Sprache zur Verfügung gestellt werden.


In Frankreich läuft der Test bereits an rund hundert Schulen. Die Inhalte können auf Computern, Tablets und Smartphones abgerufen werden und stehen den Schülern in der Schule wie auch zuhause zur Verfügung. Abgedeckt werden mit qualitativ hochwerten Sendungen wie "Palettes", "Kapitalismus", "14 - Tagebücher des Ersten Weltkriegs" und "Arte Journal Junior" zahlreiche Bereiche, in denen sich die Schüler künftig informieren können.

  • Gefällt mir