Funk startet zwei neue Formate

10.04.2019, 13:45 Uhr, jrk

Mit "Die da oben" und "Ozon" hat Funk, das Online-Medienangebot und Contentnetzwerk der ARD und des ZDF für Jugendliche und junge Erwachsene zwei neue Formate gestartet.


Das neue Politik-Format von "Die da oben" informiert in unter fünf Minuten über die Meinungen und Forderungen der Politiker und Politikerinnen und Parteien aus dem Bundestag. Jan Schipmann (vom Youtube-Kanal "Informr") und Aline Abboud (von "ZDF heute") gestalten das neue Format gemeinsam.


"Ozon" widmet sich jede Woche einer konkreten Frage zu Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen. Beide Formate sind diese Woche (8. April) gestartet.

In "Die da oben" werden hitzige Debatten gezeigt, Aussagen aus den Fraktionen verglichen und sie eingeordnet. Das neue Politikformat wurde auf Facebook, YouTube und der Funk-Homepage gestartet.

"Ozon" soll via Instagram Informationskanal und "Mitmach"-Format zugleich sein. Die erste Woche steht unter dem Motto #BreakingBadHabits und soll zeigen, wie man schlechte Gewohnheiten ablegen kann. Mit der Bloggerin Pia Kraftfutter, YouTuber Fabian Grischkat und Umweltschützer Jakob Blasel hat Funk drei Protagonisten an Bord, die sich auch privat durch ihr Engagement auszeichnen.

Sie wollen zeigen, wie Umweltschutz in den Alltag integriert werden kann. Mit grundlegenden Informationen, einfachen Tipps, unterhaltsamen Quiz, spannenden Selbstversuchen und Do-It-Yourself-Ideen wollen die drei junge Menschen zum Nachdenken anregen und ermutigen, selbst aktiv zu werden.

  • Gefällt mir