"Game of Thrones"-Star übernimmt Rolle in Sky-Serie "Fortitude"

02.02.2016, 16:18 Uhr, buhl

Der genaue Starttermin für die zweite Staffel von "Fortitude" steht noch nicht fest, die Darstellerriege dagegen schon. Die von Sky co-produzierte Thrillerserie wartet wieder mit hochkarätigen Namen auf, darunter auch eine bekannte "Game of Thrones"-Darstellerin.


Mit "Fortitude" hatte Sky gemeinsam mit Pivot eine Serie in Eigenregie produziert, die sowohl bei den Kritikern, als auch beim Publikum sehr gut ankam. Nachdem die erste Staffel nach 13 Folgen im Mai 2015 in Deutschland ihr Ende nahm, müssen Fans sich bis zum Start der Fortsetzung noch eine Weile gedulden. Zwar wurden die Dreharbeiten bereits begonnen, mit einer Ausstrahlung ist jedoch frühestens zum Jahresende 2016 zu rechnen. Am Dienstag gab der Pay-TV-Anbieter jedoch einige Informationen bekannt, die die Wartezeit verkürzen sollen.


Zum einen gab Sky einige der Darsteller bekannt, die in der zweiten Staffel vor der Kamera stehen werden. Neben den bereits bekannten Bewohnern des geheimnisumwobenen Polarortes wie Sofie Gråbøl, Richard Dormer oder Luke Treadway werden wieder einige aus erfolgreichen Serien bekannte Gesichter auftauchen. So wird Dennis Quaid ("Far from Heaven") ebenso dabei sein wie Robert Sheehan ("Misfits") oder "Game of Thrones"-Star Michelle Fairley.
 
Zum anderen erklärte Sky, dass es eine gänzlich andere Geschichte um die abgeschieden Stadt geben wird. Für Fans der ersten Staffel sicher eine kleine Enttäuschung, waren doch zum Abschluss der letzten Folge längst nicht alle Fragen rund um die Geschehnisse in Fortitude geklärt. Einzige Gemeinsamkeit: Auch in Staffel zwei bringt ein Mord die Geschehnisse in Gang.

  • Gefällt mir