Gamescom 2019 bietet mehr Platz für Besucher

30.06.2019, 13:11 Uhr, jrk

Vom 21. bis 24. August öffnet in Köln wieder die größte Messe für Computer- und Videospiele, die Gamescom. In diesem Jahr wird es eine weitere Hallenebene geben.


Die Gamescom wächst damit auf rund 210.000 Quadratmeter, das sind rund 5 Prozent mehr als im Vorjahr, als die Fläche 201.000 Quadratmeter betragen hat, informierte der Veranstalter. Daneben werden auch einige Hallenbereiche der Entertainment Area überarbeitet.


Für die Aufenthaltsqualität auf der Gamescom 2019 werden Gänge verbreitert, zusätzliche Catering- und Lounge-Flächen für die Besucher geschaffen sowie ein neues Abendticket eingeführt.

Die Besucher erwartet in der neuen Halle 11.3, der Event Arena, ein spezielles Event-Programm, das sich deutlich von anderen Eventflächen der Gamescom unterscheiden soll. Die Halle 10.2 belegen das neue Indie Village, die Retro Area, der Gamescom Campus und der Familienbereich Family & Friends.

Auch der Merchandise Area soll weiter deutlich wachsen und ist in der Halle 5.2 und in Teilen der Halle 5.1 verortet. In Halle 5.1 wird in Zukunft auch das Cosplay Village ein Zuhause finden. Die Outdoor Area befindet sich wie gewohnt auf dem Parkplatz hinter der Halle 8 (P8). Die Business Area befindet sich in den Hallen 1 bis 4.

  • Gefällt mir