Googles Spiele-Streamingdienst Stadia: Test-Variante angekündigt

12.09.2019, 11:00 Uhr, bey

Der Google-Verantwortliche für den im November startenden Videospiel-Streamingdienst Stadia, John Justice, hat Trial-Versionen in Aussicht gestellt. Die Sache hat jedoch mindestens einen kleinen Haken.


Im hauseigenene StadiaCast enthüllte der Head of Product, dass es auf jeden Fall Test-Varianten von Stadia geben wird - jedoch erst nach dem Launch im November.


Das ganze Team sei aktuell komplett fokussiert auf den Start des Videospiel-Streamingdienst. Deshalb wird man erst im Laufe der ersten Monate Stadia auch testweise ausprobieren können. John Justice ließ sich auch nicht entlocken, ob die Trial-Varianten kostenlos sein werden.

Hierzulande berichtete zuerst die "PC Games" über die Ankündigung. Darin bestätigt Justice aber zumindest, dass es Kostproben einzelner Spiele als auch des Streamingdienstes selbst geben wird. Wieviele und welche Games angeboten werden, bleibt hingegen weiterhin geheim.

Zu Beginn wird man also zu einem Abonnement gezwungen sein. Das Start-Line-up sollte es in diesem Fall aber lieber in sich haben.

  • Gefällt mir