Greta Thunberg segelt über den Atlantik – RTL ist mit dabei

14.08.2019, 12:00 Uhr, rs

Die schwedische Schülerin und Gründerin der Klima-Protestbewegung "Fridays for Future" macht ziemlichen Wirbel – nur Emissionen möchte sie vermeiden. Deshalb setzt Greta nun zur Atlantiküberquerung per Segelboot an. RTL und "stern" wollen darüber lückenlos Bericht erstatten.


Zusammen mit einem professionellen Segler und ihrem Vater wird sie so am heutigen 14. August von der englischen Küste aus Richtung New York auslaufen, wo am 23. September der UN-Klimagipfel abgehalten wird. RTL hat bereits in der vergangenen Nacht mit der Vorberichterstattung begonnen und wird genau so wie der "stern" und n-tv weiter über die große Fahrt der jungen Schwedin berichten.

"stern"-Chefredakteur Florian Gless dazu: "Gemeinsam können wir dieses überaus spannende Ereignis für die Leser und Zuschauer aus größter Nähe beobachten und ihnen so einen tiefen Einblick in die Geschehnisse vor Ort geben. Darüber freue ich mich sehr".


Greta Thunberg ist zum Gesicht der internationalen Klimabewegung geworden – und nimmt diese Rolle auch durchaus ernst: Während zahllose Flugzeuge täglich von Europa aus über den Atlantik Richtung USA starten, möchte die junge Aktivistin den großen Teich emissionslos überqueren.

  • Gefällt mir