HD Plus baut Senderportfolio aus

30.09.2016, 12:51 Uhr, buhl

Mehr Auswahl bei HD Plus: Die Plattform erweitert ihr Senderportfolio im Oktober um einen weiteren Sender. Dann wird auf HD Plus auch eine Mischung aus Extremsport und Science Entertainment zu sehen sein.


Auf mehr Nervenkitzel dürfen sich HD-Plus-Kunden ab 4. Oktober einstellen. Denn dann startet die Plattform die deutsche Variante von Insight TV, der sich als 22. Sender in das Portfolio von HD Plus einreiht, wie HD Plus am Freitag bekannt gab.


Zu sehen sein werden unter der Frequenz 11.229 MHz vertikal (Symbolrate 22000, Fehlerkorrektur FEC 2/3) auf der Astra-Position 19,2 Grad Ost vor allem Geschichten über ungewöhnliche Menschen bei Abenteuern, Action- und Extremsport. Erzählt werden diese Geschichten in Form von Adventure Reality Gameshows und Science Entertainment. "Wir freuen uns, dass wir Insight TV als Partner gewinnen konnten. Der Sender stellt eine große Bereicherung für die Zuschauer dar", glaubt Georges Agnes.
 
Auf der gleichen Frequenz sendet bislang die englischsprachige Version von Insight TV, die zudem frei empfangbar ist. Der auf HD Plus am Dienstag aufschaltende Sender wird dagegen verschlüsselt sein, zeigt die Sendungen wie "Running the World" über die Adrenalin-Junkies Max und Benj Cave dafür in deutscher Synchronisation oder zumindest mit deutschen Untertiteln.
 
Zudem will Insight TV verstärkt auf Interaktion mit den Zuschauern setzen und bietet diesen an, selbstgedrehte Videos über die Social-Media-Kanäle des Senders zu veröffentlichen. So sollen die Grenzen zwischen linearem und non-linearem Fernsehen aufgeweicht werden.

  • Gefällt mir