Handball-EM in voller Länge bei Sportdeutschland.tv

07.01.2016, 14:40 Uhr, buhl

Die im Januar startende Handball-Europameisterschaft wird in voller Länge nur im Internet zu sehen sein. Der Online-Sportkanal Sportdeutschland.tv traf diese Vereinbarung mit den Rechteinhabern ARD und ZDF.


Wenn in gut einer Woche die Handball-Europameisterschaft in Polen beginnt, sind die Fernsehzuschauer live im Ersten und ZDF dabei - zumindest bei den Spielen der deutschen Nationalmannschaft. Handball-Fans, die auch die weiteren Spiele der europäischen Elite sehen wollen, müssen 2016 auf das Internet zurückgreifen. Denn das komplette Turnier wird nur beim Online-Sportsender Sportdeutschland.tv zu sehen sein.


Der vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) gestartete Sender wird, beginnend mit dem Auftaktspiel zwischen Kroatien und Weißrussland am 9. Januar um 16 Uhr, alle Partien live und in voller Länge zeigen. Die Ausnahme bilden die Auftritte der deutschen Mannschaft, die exklusiv bei den öffentlich-rechtlichen Sendern zu sehen sein werden.
 
Sämtlich Spiele, auch die deutschen, stehen nach Ende der Übertragung weiterhin als Aufzeichnung auf der Webseite zum Abruf bereit. Bereits vor Beginn des Turniers will Sportdeutschland.tv, das seit Sommer 2015 zur ProSiebenSat.1-Mediengruppe gehört, die Zuschauer auf das Großereignis einstimmen und überträgt die beiden Testspiele der deutschen Handballer gegen Island am 9. und 10. Januar ab jeweils 15 Uhr live. Das Angebot ist nach Angaben des Geschäftsführers Björn Beinhauer kostenlos.

  • Gefällt mir