Heimatkanal feiert 65. Geburtstag von Hansi Hinterseer

09.01.2019, 16:20 Uhr, jrk

Der Heimatkanal feiert Hansi Hinterseer zu seinem 65. Geburtstag und ehrt ihn am 2. Februar mit einer Sonderprogrammierung. Ab 12 Uhr präsentiert der Sender Musikclips und vier Filme mit dem Künstler hintereinander.


Den Auftakt bildet um 12 Uhr die "Musikparade Spezial: Hansi Hinterseer". Eine halbe Stunde lang singt der Publikumsliebling seine schönsten volkstümlichen Lieder.


Um 12.35 Uhr geht es weiter mit dem Heimatfilm "Da wo die Liebe wohnt", in welchen Hansi seine Jugendliebe, die Tierärztin Regina, heiratet. Doch schnell muss er erkennen, wie leicht Idyll und Zufriedenheit seiner Familie in Gefahr geraten können.

Um 14.05 Uhr folgt "Da wo die Heimat ist". Irmi Sandgruber muss feststellen, dass sich ihr Sohn Franz mit ihrer Erzfeindin, der intriganten Viktoria, verlobt hat und außerdem stellt sich heraus, dass Irmi nach einer misslungenen Kredit-Spekulation bis über beide Ohren verschuldet ist. Vergeblich suchen Hansi und seine Frau Regina nach einer Lösung.

Um 15.40 Uhr verunglückt Regina in "Da wo die Herzen schlagen" tödlich bei einer Wanderung in den Bergen. Um mit seinem Schmerz zurecht zu kommen, stürzt sich Hansi in seine Arbeit. Da taucht eine junge Frau, Christl Huber, im Ort auf.

Den Abschluss bildet um 17.10 Uhr "Da wo das Glück beginnt". Hansi und seine neue Liebe, die charmante TV-Moderatorin Christl Huber, haben sich auf dem Branderhof eingelebt. Eines Nachts taucht der Waisenjunge Benni in Schönbichl auf. Gerührt vom Schicksal des Jungen, nimmt Hansi ihn gegen den Willen von Christl und seines Bruders Franz auf.

Das Programm am 2. Februar in der Übersicht:
 
  • 12.00 Uhr: "Musikparade Spezial: Hansi Hinterseer"
  • 12.35 Uhr: "Da wo die Liebe wohnt"
  • 14.05 Uhr: "Da wo die Heimat ist"
  • 15.40 Uhr: "Da wo die Herzen schlagen"
  • 17.10 Uhr: "Da wo das Glück beginnt"

 
 

  • Gefällt mir