Holt sich Sky die Formel 1 über Umwege schon 2019 zurück?

27.11.2018, 11:30 Uhr, bey

Die Gerüchteküche brodelt: Sky arbeitet wohl an einer Rückkehr der Formel 1. Durch ein Hintertürchen könnte der Coup bereits 2019 gelingen.


Durch das Formel-1-Aus von Sky konnte sich RTL zur vergangen Saison die Exklusivrechte des Motorsport-Events sichern. Laut "Bild" soll der Pay-TV-Anbieter nun pünktlich nach Ablauf der ersten Saison ohne die Königsklasse des Motorsports an einer Rückkehr arbeiten.

22 Jahre konnten Motorsport-Fans die Formel 1 Live bei Sky verfolgen, bis die Rennserie mit Ablauf der Saison 2017 aus dem Programm flog. Durch die fehlende Exklusivität stieg der Pay-TV-Sender zuletzt aus dem Rechte-Poker aus. Anschließend gingen die Rechte dann für drei Jahre exklusiv an RTL.


In den letzten Wochen sollen der neue Sky-Eigentümer Comcast und die Verantwortlichen der Formel 1 jedoch Gespräche für eine mögliche Rückkehr aufgenommen haben. Laut "Bild"-Informationen soll das Formel-1-Comeback für die Saison 2021 geplant sein. Dann steht die Rechteperiode an. Allerdings beinhalten die Verhandlung wohl auch Überlegungen, den offiziellen Streamingdienst F1 TV schon ab nächstem Jahr in das neue Sky-Q-Angebot zu integrieren. Unklar bleibt, ob Sky eine eigene Moderation plant.

Bisher gab es weder von Sky noch von den Verantwortlichen der Formel 1 eine offizielle Stellungnahme zu den Gesprächen.

  • Gefällt mir