IBC 2017: Eutelsat und Globecast erneuern Partnerschaft

15.09.2017, 09:16 Uhr, jrk

Eutelsat Communications und Globecast haben auf der IBC bekannt gegeben, dass beide Unternehmen ihre Zusammenarbeit auf der der TV-Position Hotbird durch ein langjähriges Abkommen erneuern.


Zwischen beiden Unternehmen besteht eine langjährige Partnerschaft, die auch in Zukunft die TV-Position Hotbird für Europa, das westliche Russland sowie den Nahen und Mittleren Osten ausbauen möchte. Sie soll den Übergangsprozess vieler TV-Sender zur HD Ausstrahlung beschleunigen. 


Dazu konnte Globecast bereits einen ersten Vertrag für die HD-Übertragung der türkischen Senders TRT World abschließen. Der Nachrichtensender sendet seit 2016 ausschließlich in englischer Sprache.
 
Hotbird kann ein ständiges Wachstum an HD-Ausstrahlungen verzeichnen. Das HD-Senderwachstum betrug in den letzten zwölf Monaten ca. 30 Prozent und bereits jeder vierte Sender (275 Kanäle) sendet in High Definition. Derzeitig verbreitet Hotbird mehr als 1.000 TV-Programme in mehr als 30 Sprachen.

  • Gefällt mir