IBC 2017: Neuer DAB-Monitoring-Empfänger vorgestellt

14.09.2017, 10:57 Uhr, jrk

Auf der International Broadcasting Convention (IBC) in Amsterdam präsentieren das Fraunhofer-Institut für integrierte Schaltungen (Fraunhofer IIS) und RFmondial die neue Fraunhofer MultimediaPlayer-Technologie als integrierte Komponente im neuen RFmondial DAB-Monitoringempfänger RF-DAB.


Die Technologie ermöglicht die Darstellung aller DAB+ Inhalte. Sie ist sowohl im RF-DAB als auch in den Loggingsystemen von RFmondial integriert. . Zu den Funktionen des MultimediaPlayers zählen unter anderem die volle Unterstützung für DAB+ Datendienste wie Dynamic Label/DL+, Journaline Advanced Text Service, Slideshow, Electronic Program Guide (EPG), Reise- und Verkehrsinformationen, Datei-Übertragungen und Audioinhalte mit Stereo- und Surround-Sound Wiedergabe. 


Die erweiterte Professional-Variante eignet sich für professionelle DAB- und DRM-Monitoring- und Archivierungslösungen. Dabei unterstützt sie als Signal-Eingang die Standardprotokolle für die Multiplex-Distribution (EDI/MDI über UDP/IP) sowie die Decodierung von IQ-Basisband-Signalen, und erlaubt die Anzeige erweiterter Empfangsstatistiken. Dies ermöglicht den Rundfunkanbietern, die gesendeten Elemente auf den unterschiedlichen Transportebenen nachzuvollziehen und somit die Übertragungsqualität ihrer Dienste überprüfen.

Zum Beispiel das Deutschlandradio setzt die Produkte von RFmondial mit integrierten Fraunhofer-Technologien für die Ausstrahlung und die Überwachung seiner digitalen Radio-Programme ein
 

  • Gefällt mir