• Aktuelle Top-Meldung
Montag, 21.05.2018, 07:40 Uhr
So trickst DAZN bei den Sportrechten

So trickst DAZN bei den Sportrechten

Einige Sportevents dürfte der Streaminganbieter gar nicht übertragen. Deshalb bietet er einen fast geheimen zweiten Service an und narrt damit die Rechteanbieter.
  • Aktuelle Meldungen
Mittwoch, 23.05.2018, 14:20 Uhr

Müssen wir in Zukunft Werbung auf DAZN ertragen?

Müssen wir in Zukunft Werbung auf DAZN ertragen?
DAZN möchte nach Aussagen seines CEO James Rushton der größte und bedeutendste Sportsender der Welt werden. Erst kürzlich vermeldete er einen Milliardendeal mit dem Boxpromoter Matchroom Boxing für den US-Markt.
Mittwoch, 23.05.2018, 09:55 Uhr

Der Boom im Online-Lebensmittelhandel lässt auf sich warten

Der Boom im Online-Lebensmittelhandel lässt auf sich warten
Gut ein Jahr ist es her, dass Amazon seinen Lebensmittellieferdienst in Deutschland startete. Doch der befürchtete Umbruch im Handel ist erst einmal ausgeblieben. Deutsche Verbraucher halten sich zurück - und gehen beim Einkauf traditionelle Wege.
Mittwoch, 23.05.2018, 09:45 Uhr

Twitter stellt einige seiner TV-Apps ein

Twitter stellt einige seiner TV-Apps ein
Twitter stellt morgen seine TV-Apps auf Roku, Android TV und Xbox ein. Das Unternehmen versucht, seine Nutzer auf seine mobilen Apps und seine Desktop-Website zu lenken.
Mittwoch, 23.05.2018, 09:02 Uhr

Studie zu Algorithmen: Mehrheit der Deutsche fühlt Unbehagen

Studie zu Algorithmen: Mehrheit der Deutsche fühlt Unbehagen
Dating-Apps, Google, Facebook und Twitter - überall arbeiten im Hintergrund Algorithmen. Eine Studie beleuchtet, was die Deutschen über diese meist streng geheimen mathematischen Formeln als Helfer der großen Plattformen denken und wissen - nicht viel Gutes.
Mittwoch, 23.05.2018, 08:21 Uhr

E-Sports endgültig erwachsen – 100 Mio. Dollar Preisgeld

E-Sports endgültig erwachsen – 100 Mio. Dollar Preisgeld
Die Spielefirma Epic Games gibt insgesamt 100 Millionen US-Dollar an Preisgeldern für Online-Kämpfe in "Fortnite" aus.
Mittwoch, 23.05.2018, 07:24 Uhr

Kritik an Zuckerberg: "Das war zu kurz, das war zu flach"

Kritik an Zuckerberg: "Das war zu kurz, das war zu flach"
Richtige Fragen, falsches Format? Mark Zuckerberg konnte im Europaparlament viele Fragen einfach verhallen lassen. Dabei wurde er von den EU-Politikern deutlich härter rangenommen als im US-Kongress.
Dienstag, 22.05.2018, 20:10 Uhr

Facebook-Chef weicht im Europaparlament harten Fragen aus

Facebook-Chef weicht im Europaparlament harten Fragen aus
Das Format der Anhörung von Mark Zuckerberg im Europaparlament hat die vielen harten Fragen verhallen lassen. Der Facebook-Chef konnte sie alle auf einmal beantworten - und so vielen angesprochenen kontroversen und tiefgründigen Problemen ausweichen.
Dienstag, 22.05.2018, 17:50 Uhr

Zuckerberg gesteht auch im Europaparlament Fehler ein

Zuckerberg gesteht auch im Europaparlament Fehler ein
Facebook-Chef Mark Zuckerberg wiederholt im Europaparlament die Entschuldigungsworte aus seinen Auftritten im US-Kongress.
  • Aktuelle Blu-ray-Filme
Play the Game - Ein Date Doktor für Grandpa
Little Buddha
I Survived A Zombie Holocaust
Ibiza - Chill-Out Paradise
Hidden In The Woods
Erweiterte Suche
 
 
Mehr spannende Hintergrundthemen
Workshop
Mobil Fernsehen: Sat-TV auf Tablet und Smartphone
Fernsehen auf mobilen Endgeräten liegt voll im Trend. Schließlich erlauben uns Smartphones und Tablets, auch abseits vom großen TV im Wohnzimmer fernzusehen. Gewöhnlich kommen die Programme über das Internet, wo längst nicht alle Sender zu finden sind, die über die Sat-Antenne empfangen werden.
Workshop
DAB am PC nutzen
USB-Sticks für den Empfang von DAB Plus am PC werden inzwischen von mehreren Herstellern angeboten. Zum Teil beherrschen diese zusätzlich auch DVB-T und UKW. Teilweise können solche Sticks für einen einstelligen Euro-Betrag erworben werden.
Übersicht
Streaming-Dienste in Österreich
Streaming-Dienste und Video on Demand stehen voll im Trend und haben den Weg zur Videothek überflüssig gemacht. Inzwischen buhlen zahlreiche, meist internationale Player um die Gunst der Kunden - allerdings lange nicht in allen Ländern.
Hintergrund
Lokalsender über HbbTV empfangen
Die jüngsten Bemühungen der großen Privatsender, ihre Werbeblöcke demnächst zu regionalisieren sind auch bei den lokalen TV-Stationen alles andere als mit Begeisterung aufgenommen wurden. Dabei haben die Lokalsender noch ganz andere Probleme zu bewältigen.
Hintergrund
Video-on-Demand via HbbTV
Über das Internet verbreitete Video-on-Demand-Portale gibt es inzwischen viele. Netflix und Co bieten primär Filme und Serien aus dem amerikanischen Raum an. Das heimische Filmschaffen kommt bei ihnen oft zu kurz. Diese Lücke schließt der österreichische Anbieter Flimmit.
Workshop
Heimnetzwerk erweitern
Netzwerkfähige Sat-Receiver sorgen für Fernseherlebnisse, die weit über den Empfang linearer Fernsehprogramme hinaus gehen. Der individuelle Zugriff zu Mediatheken, News-Portalen, Online-Videotheken und vieles mehr werden möglich, sobald die Box mit dem Heimnetzwerk, und somit mit dem Breitbandzugang, verbunden ist.
Spezial
Teleskop- oder Kopfhörerantenne?
DAB-Plus-Pocketradios sind für das mobile Radio hören gedacht. Nachdem die DAB-Plus-Sendernetze vielerorts bereits recht gut ausgebaut sind, ist man nicht länger auf das quäkende Internetradio des Smartphones oder einfach nur Musik aus der Konserve angewiesen. Schließlich lockt Digitalradio bereits mit einer großen Auswahl an hervorragend ...
Hintergrund
HbbTV in Europa
In Deutschland nutzen die meisten öffentlich-rechtlichen und privaten Sender HbbTV, um ihren Zuschauern über dem hybriden Weg individualisiert zusätzliche Inhalte anbieten zu können. So sehr HbbTV überzeugt, man hatte doch das Gefühl, dass sich im Ausland kaum jemand für diesen Service interessiert.
Hintergrund
Vernetztes Heim
Kaum ein aktuelles Gerät der Unterhaltungselektronik kommt heutzutage noch ohne Netzwerkanschluss zu den Nutzern. Doch nicht selten wird das eigentlich nützliche Feature vom Käufer links liegen gelassen. Oftmals nur aus Unkenntnis der Möglichkeiten.
Hintergrund
DAB-Plus-Empfang unterwegs
Besonders auf längeren Strecken war das Autoradio schon immer ein treuer Wegbegleiter. Es sorgt für Abwechslung, Unterhaltung und für aktuelle Verkehrsmeldungen. Inzwischen bekommt UKW aber Konkurrenz: DAB Plus. Wir wollten wissen, ob und wie gut DAB Plus UKW schon heute ersetzen kann.
  • Am Kiosk und im Abo

DIGITAL FERNSEHEN 6/2018
DIGITAL TESTED 02/2018
HDTV 03/2018
BLU-RAY MAGAZIN 05/2018
SATELLIT EMPFANG + TECHNIK Ausgabe 3/2018
AUDIO TEST 04/2018
HAUS & GARTEN TEST 03/2018
Auszeit 02/2018