J. K. Rowlings "Strike" ermittelt ab Donnerstag auf Sky

15.05.2018, 10:00 Uhr, jrk

Sky Atlantic HD zeigt ab Donnerstag die BBC-Serienverfilmung der Romanreihe "Strike" die Erfolgsautorin J. K. Rowling unter dem Pseudonym Robert Galbraith veröffentlichte.


Im Londoner Milieu schlägt sich Cormoran Strike, der im Krieg ein Bein verloren hat, als Privatdetektiv durch. Nach seiner Verletzung in Afghanistan versucht er in seinem Büro in der Londoner Denmark Street sich eine Existenz aufzubauen.


Hochverschuldet und von seiner Verlobten aus der Wohnung geworfen, kommt ihm das Angebot des Bruders eines ehemaligen Freundes John Bristow (Leo Bill) gerade recht. Er soll beweisen, dass dessen verstorbene Stiefschwester, ein Supermodel, nicht Selbstmord begangen sondern ermordet wurde.

Wegen des Honorars übernimmt er den Fall, auch wenn er davon nichts hält. Ihm zur Seite steht Robin Ellacott (Holliday Grainger) als Aushilfssekretärin. Sie wird sich im weiteren Verlauf der Ermittlungen als kompetente Hilfe entpuppen.

Die BBC-Serie basiert auf den drei Cormoran-Strike-Romanen "Der Ruf des Kuckucks", "Der Seidenspinner" und "Die Ernte des Bösen", die "Harry Potter"- Erfolgsautorin J.K. Rowling unter dem Pseudonym Robert Galbraith veröffentlichte. Bekannt wurde dies, als der erste Roman bereits zwei Monate auf dem Markt war.

"Mit Strike schuf Robert Galbraith aka Rowling eine unkonventionelle Ermittlerfigur, die auch unsere Zuschauer faszinieren wird", sagt Peter Schulz, Senior Vice President Programming & Planning bei Sky Deutschland.

Sky zeigt die drei Staffeln mit sieben Episoden ab dem 17. Mai immer donnerstags ab 21.20 Uhr auf Sky Atlantic HD. Zum Auftakt werden drei Folgen des Dreiteilers "Der Ruf des Kuckucks" hintereinander ausgestrahlt. Die folgenden beiden Fälle "Der Seidenspinner" und "Die Ernte des Bösen" werden jeweils als Doppelfolge gezeigt.

  • Gefällt mir