Jeder fünfte Neuwagen in Deutschland unterstützt DAB Plus

15.11.2017, 14:36 Uhr, jk

Der digitale Nachfolger der UKW hält auch im Auto Einzug. Nun wurde eine umfassende Datenbank der Modelle veröffentlicht, die DAB Plus serienmäßig oder mit Aufpreis verbaut haben.


Radio wird in Deutschland vorrangig im Auto gehört. Daher ist dort auch DAB Plus ein wichtiges Thema. Das Digitalradio Büro Deutschland stellt jetzt im Internet eine nach Herstellern sortierte Datenbank zur Verfügung, in der nachlesbar ist, bei welchem Modell DAB Plus von vornherein unterstützt wird, zu welchem Preis nachgerüstet werden kann, oder ob ein Umbau überhaupt möglich ist.


In den meisten Fällen können Autofahrer ihr UKW-Radio einfach mit einem Adapter zu Preisen ab 150 Euro selbst nachrüsten. Voraussetzung hierfür ist ein Zigarettenanzünder für die Stromversorgung. Letztes Jahr haben nach Angaben des DRD 4,6 Millionen Neufahrzeuge mit DAB-Plus-Unterstützung in Europa und Australien einen Besitzer gefunden. Das entspricht rund 40 Prozent mehr als im Jahr davor. In Deutschland ist über ein Fünftel der Neuwagen mit DAB Plus ausgestattet.

Die Autobahnen hierzulande sind mittlerweile fast voll versorgt. Im nächsten Jahr wird das digitale Programmangebot von Flensburg bis Garmisch-Partenkirchen um bis zu 16 weitere Privatsender auf dann knapp 30 steigen.

  • Gefällt mir