"Jenny – echt gerecht!" bekommt bei RTL eine zweite Staffel

15.05.2018, 16:04 Uhr, dpa

Die RTL-Anwaltsserie "Jenny – echt gerecht!" geht in die zweite Staffel. Die Dreharbeiten zu den neuen Folgen starten in Kürze.


Ab Sommer werden in Berlin zehn neue Folgen "Jenny - echt gerecht!" gedreht, die Ausstrahlung ist für 2019 geplant, wie der Sender am Mittwoch mitteilte. Die erste Staffel mit ebenfalls zehn Folgen war im März angelaufen. Im Mittelpunkt der Serie steht Birte Hanusrichter (39) in der Rolle der schlagfertigen, vorlauten Anwaltsgehilfin Jenny Kramer, die nicht gerade vom Glück verfolgt ist.


Die alleinerziehende Mutter von zwei Töchtern, die verschiedene Väter haben, hat schon als Kellnerin und Briefträgerin gearbeitet und ist nur durch Zufall an ihre neue Stelle gekommen. Die Rolle ihres Chefs übernimmt auch in der zweiten Staffel August Wittgenstein. Die erste Staffel sahen im Schnitt 1,85 Millionen Zuschauer, der Marktanteil lag bei 5,9 Prozent, bei den 14- 49-Jährigen durchschnittlich bei 9,9 Prozent.

"Es braucht Zeit, den neuen Serien-Dienstagabend zu etablieren", sagte Philipp Steffens, RTL-Bereichsleiter Fiction. "Obwohl oder gerade weil unsere Quotenziele noch nicht erreicht wurden, bauen wir auf Formate mit langfristigem Potenzial und freuen uns, auch "Jenny – echt gerecht!" in die nächste Runde zu schicken."

  • Gefällt mir