Jetzt auch Livestreams in der ARD Audiothek

21.05.2019, 09:15 Uhr, PMa

In der ARD Audiothek können Nutzer jetzt auf die Livestreams der Radiosender der ARD und des Deutschlandradios zugreifen.


Live in der Audiothek: Das neuste Update der ARD Audiothek bringt den Nutzern neue Möglichkeiten. Wie das Branchenmagazin "appgefahren.de" berichtet, können dank der Integration der Radiosender der ARD und des Deutschlandradios die Angebote jetzt im Livestream gehört werden.


Im November 2017 hatte die ARD die Audiothek ins Leben gerufen. Bis jetzt fungierte die Radio-Mediathek als Sammelwerk für Inhalte aus den Radioprogrammen der ARD und des Deutschlandradios. Die Redaktion von ard.de wählt täglich neue Dokumentationen, Hörspiele, Interviews, Comedy, ARD Radio Tatorte und ARD Radiofeatures aus.
 
Mit dem Update auf die Version 1.3. können Beiträge der ARD-Radioprogramme oder des Deutschlandradios nun nicht mehr nur nachgehört, sondern live im aktuellen Programm verfolgt werden. Nutzer können außerdem eine eigene Playlist erstellen, neue Episoden downloaden sowie auf externe smarte Lautsprecher streamen.

  • Gefällt mir