• Aktuelle Top-Meldung
Mittwoch, 4.09.2019, 12:44 Uhr
Zu teuer: "Welt der Wunder" nicht mehr bei Unitymedia

Zu teuer: "Welt der Wunder" nicht mehr bei Unitymedia

Für einen Kabelanschluss zahlt nicht nur der Endkunde, sondern auch die TV- und Radioanbieter, die ihre Programme einspeisen wollen. Dem Spartensender "Welt der Wunder" sind diese Gebühren von Unitymedia nun zu hoch.
  • Aktuelle Meldungen
Dienstag, 17.09.2019, 14:00 Uhr

Auch FRK für oberirdische Glasfaser-Verkabelung

Auch FRK für oberirdische Glasfaser-Verkabelung
Der FRK befürwortet den Vorschlag von Kanzleramtschef Helge Braun. Die oberirdische Zuführtechnik biete eine realistische Chance für schnelle Erschließung des ländlichen Raums mit Gigabit-Breitband.
Dienstag, 17.09.2019, 11:00 Uhr

Relaunch der Wetter.com-App auf der Horizon Box

Relaunch der Wetter.com-App auf der Horizon Box
Die komplett neu aufgesetzte Fassung der App von Wetter.com ist ab sofort auf der Horizon Box verfügbar.
Dienstag, 3.09.2019, 06:17 Uhr

Unitymedia und Vodafone: Angleichung im TV-Angebot geplant

Unitymedia und Vodafone: Angleichung im TV-Angebot geplant
Mit der Integration von Unitymedia in die Vodafone-Familie werden die Angebote der beiden Versorger angepasst. TV-Kunden müssen aber noch etwas Geduld mitbringen.
Montag, 2.09.2019, 13:00 Uhr

Hardwareablösung bei Unitymedia

Hardwareablösung bei Unitymedia
Mit der Übernahme von Unitymedia durch Vodafone wird die Technik sukzessive ersetzt. Bereits im Juli wurde bekannt, dass die Horizon-Plattform bei Vodafone keinen Platz mehr hat. Nun trifft es ein weiteres Gerät.
Montag, 2.09.2019, 09:48 Uhr

Vodafone startet Unitymedia-Integration

Vodafone startet Unitymedia-Integration
Von den in Deutschland 25 Millionen gelegten Kabelanschlüssen werden gerade einmal acht Millionen fürs Internet genutzt - ein riesiges Wachstumspotenzial, findet Vodafone-Chef Hannes Ametsreiter, der Unitymedia jetzt in das Unternehmen integriert.
Donnerstag, 22.08.2019, 09:38 Uhr

Sky sortiert im Kabel neu: Neue HD-Sender ersetzen SD-Versionen

Sky sortiert im Kabel neu: Neue HD-Sender ersetzen SD-Versionen
Kunden des Pay-TV-Anbieters Sky, die ihr Programm über die Kabelnetze von Vodafone oder Unitymedia empfangen, erhalten ab 8. Oktober ohne Zusatzkosten noch mehr Programminhalte in HD-Qualität. Einige SD-Sender werden dafür abgeschaltet.
Donnerstag, 22.08.2019, 09:19 Uhr

Wo gibt es schnelles Internet für Fernsehen und Streaming?

Wo gibt es schnelles Internet für Fernsehen und Streaming?
Viele Konsumenten empfangen ihr TV-Programm heute nicht mehr nur ausschließlich über Antenne, Kabel oder Satellit, sondern nutzen immer häufiger ihre Internetverbindung dafür. Neben digitalen Angeboten der klassischen Fernsehsender, haben vor allem Streaming-Dienste wie Netflix, Maxdome oder Amazon Prime Video sowie OTT-Angebote diese Entwicklung befeuert.
Mittwoch, 21.08.2019, 14:03 Uhr

"Home & Garden TV" neu bei M-net

"Home & Garden TV" neu bei M-net
Kunden mit dem optional buchbaren Internet-TV-Anschluss M-net TVplus können ab sofort den Lifestyle-Sender "Home & Garden TV" (HGTV). Auf dem Sender dreht sich alles um die Themen Wohnen, Einrichten und Gestalten.
  • Aktuelle Blu-ray-Filme
Play the Game - Ein Date Doktor für Grandpa
Little Buddha
I Survived A Zombie Holocaust
Ibiza - Chill-Out Paradise
Hidden In The Woods
Erweiterte Suche
 
 
Mehr spannende Hintergrundthemen
Hintergrund
Horizon Go im Test
Der mobile TV-Genuss am Smartphone oder Tablet-PC erfreut sich wachsender Begeisterung. Während anfänglich reine OTT-Anbieter wie Zattoo versuchten damit Kunden für sich zu gewinnen, bieten auch immer mehr Kabelnetz- und IPTV-Anbieter derartige Dienste an. Unitymedia/Kabel BW hat dazu Horizon Go entwickelt. Die Testredaktion nimmt den Dienst ...
Porträt
Pay-TV-Sender: Sky
Sky ist ein Pay-TV-Sender, der digital ausgestrahlt wird. Er ging aus der Fusion von DF1 und Premiere hervor und startete am 1. Oktober 1999 unter dem Namen "Premiere World". Am 4. Juli 2009 wurde Premiere schließlich in Sky umbenannt.
Hintergrund
Kabel: Wenige HD-Programme von Sky
Manchmal geht dem Sat-Zuschauer wieder einmal der Gedanke durch den Kopf, dass Kabelkunden es ja eigentlich gut haben. Ein Kabel kommt aus der Wand, es ist einfach und bequem. Doch wenn es um modernes HDTV geht, werden Kunden vieler Kabelnetzprovider gnadenlos hingehalten.
Hintergrund
Bester Empfang im Kabel
Inzwischen ist das hochauflösende Fernsehen auch in den Kabelnetzen auf dem Vormarsch. Wir erklären, was auf der technischen Seite zu beachten ist, und stellen Receiver vor.
Interview
ZDF zu Reanalogisierung
Am 30. April 2012 wollen ARD und ZDF die Analogausstrahlung über Satellit abschalten. Das hat Konsequenzen für die Kabelnetzbetreiber. Für das ZDF steht bereits jetzt fest: An einer möglichen Reanalogisierung würden sie sich nicht beteiligen.
Interview
ARD zu Reanalogisierung
Ursprünglich war für die Abschaltung der analogen TV-Signale für 2010 geplant. Doch auch der nun gekannte Termin, der 30. April 2012, scheint nicht entgültig festzustehen. DIGITAL FERNSEHEN sprach mit Bertram Bittel, Vorsitzender der Produktions- und Technik-Kommission von ARD und ZDF (PTKO).
Interview
Kabel BW zu Reanalogisierung
Grundsätzlich ist im Netz des Kabelnetzbetreibers Kabel BW parallel analoges und digitales TV empfangbar, sagt der Unternehmenssprecher von Kabel BW, Maurice Böhler. DIGITAL FERNSEHEN sprach mit ihm über das Thema Reanalogisierung und über die Notwendigkeit der Darstellung von Mehrwerten.
Hintergrund
Unitymedia zu Reanalogisierung
Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia hält die Abschaltung der analogen Signale im Kabel in Nordrhein-Westfalen für unrealistisch. Die Arbeitsgemeinschaft der Landesmedienanstalten (ALM) hingegen versteht das nicht.
Hintergrund
Häufig werden in der Debatte um die Reanalogisierung sogenannte Must-Carry-Programme angeführt, die einen Digitalumstieg für die Kabelnetzbetreiber nicht möglich machen würden. Deshalb müssten sie reanalogisieren. "Es gibt kein Gesetz, das den Komplett-Umstieg von analog auf digital regelt", hält Andreas Hamann, Bereichsleiter für ...
Hintergrund
IPFonie
Der Kabelanschluss ist zu mehr fähig, als nur das TV-Angebot auf den heimischen Fernseher zu bringen. Inzwischen bieten fast alle Kabelnetzanbieter auch einen Telefonanschluss zum Kabelanschluss an.
  • Am Kiosk und im Abo

DIGITAL FERNSEHEN 10/2019
DIGITAL TESTED 02/2019
HDTV 05/2019
BLU-RAY MAGAZIN 07/2019
SATELLIT EMPFANG + TECHNIK Ausgabe 4/2019
AUDIO TEST 06/2019
HAUS & GARTEN TEST 05/2019
Auszeit 04/2019