• Aktuelle Top-Meldung
Donnerstag, 29.01.2015, 14:47 Uhr
Kabel Deutschland wirft Joiz raus

Kabel Deutschland wirft Joiz raus

Der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland wirft Joiz aus seinem Portfolio. Schon Ende Januar soll im Kabelnetz Schluss sein. Bei anderen Anbietern bleibt Joiz jedoch auf Sendung.
  • Aktuelle Meldungen
Mittwoch, 28.01.2015, 09:58 Uhr

Programmlistenänderung: Netcologne äußert sich zu Hintergründen

Programmlistenänderung: Netcologne äußert sich zu Hintergründen
Am Dienstag änderte Netcologne die Programmplatzierung in seinem digitalen Kabelnetz. Auffällig an der neuen Belegung war dabei vor allem die Blockplatzierung der Teleshoppinsender direkt hinter den Vollprogrammen. Nun äußerte sich eine Sprecherin des Anbieters zu den Hintergründen der neuen Kanalsortierung.
Mittwoch, 28.01.2015, 09:06 Uhr

Großkunde wechselt von Tele Columbus zu Unitymedia

Großkunde wechselt von Tele Columbus zu Unitymedia
Tele Columbus verliert mit der Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt einen Großkunden mit 60 000 Wohneinheiten an Unitymedia Kabel BW. Die Nachricht kommt nur wenige Tage nach dem Börsengang des Berliner Kabelnetzbetreibers.
Mittwoch, 28.01.2015, 08:51 Uhr

Für Kabel Deutschland naht das Ende

Für Kabel Deutschland naht das Ende
Für Kabel Deutschland schlägt die letzte Stunde. Noch in diesem Jahr möchte der Mutterkonzern Vodafone die Marke zu Grabe tragen und auch die Kabelanschlüsse künftig unter dem eigenen Namen vermarkten.
Dienstag, 27.01.2015, 10:49 Uhr

Netcologne: Zweite Programmlistenänderung innerhalb eines Monats

Netcologne: Zweite Programmlistenänderung innerhalb eines Monats
Nachdem Netcologne bereits zu Beginn des Jahres eine neue Programmbelegung einführte, wird diese nun erneut geändert. Die Teleshoppingsender scheinen dabei als große Gewinner aus der neuerlichen Anpassung hervorzugehen.
Freitag, 23.01.2015, 20:02 Uhr

Die Woche: Handball-WM im Free-TV & Sky Thrones HD

Die Woche: Handball-WM im Free-TV & Sky Thrones HD
Während sich das ZDF klar zu der Frage geäußert hat, ob es doch noch Live-Bilder der Handball-WM im Free-TV geben wird, kündigte Sky nun eine neue Aktion für Serien-Fans an: Sky Thrones HD. Zudem hat Amazon seine UHD-Pläne enthüllt. Was in dieser Woche wichtig war, erfahren Sie in unserem Wochenrückblick.
Freitag, 23.01.2015, 16:33 Uhr

Erster Tag an der Börse: Tele Columbus überzeugt

Erster Tag an der Börse: Tele Columbus überzeugt
Der Kabelnetzbetreiber Tele Columbus hat am heutigen Freitag endlich den Schritt an die Börse gewagt - und legte dabei einen erfolgreichen Einstand hin. Der Wert der Papiere stieg direkt um mehr als 10 Prozent.
Donnerstag, 22.01.2015, 16:02 Uhr

UPC Cablecom speist neue HD-Sender ein

UPC Cablecom speist neue HD-Sender ein
Der Schweizer Kabelnetzbetreiber baut sein hochauflösendes Portfolio gleich um mehrere neue HD-Sender aus. Je nach Region und Paket kommen unter anderem Eurosport 2 HD, der Paramount Channel HD oder auch E! Entertainment HD neu dazu.
Donnerstag, 22.01.2015, 09:42 Uhr

Tele Columbus legt Startpreis für Aktien fest

Tele Columbus legt Startpreis für Aktien fest
Tele Columbus trifft die letzten Vorbereitungen für den geplanten Börsengang: Kurz vorm Start hat der Konzern nun den Emissionspreis festgelegt, für den die Aktien ausgegeben werden.
  • Aktuelle Blu-ray-Filme
Hannibal - Die komplette zweite Staffel
Jim Jarmusch - The Complete Collection
Naruto Shippuden - Die komplette Staffel 4
Naruto - Die komplette Staffel 4
Left Behind
Erweiterte Suche
 
 
Mehr spannende Hintergrundthemen
Hintergrund
Horizon Go im Test
Der mobile TV-Genuss am Smartphone oder Tablet-PC erfreut sich wachsender Begeisterung. Während anfänglich reine OTT-Anbieter wie Zattoo versuchten damit Kunden für sich zu gewinnen, bieten auch immer mehr Kabelnetz- und IPTV-Anbieter derartige Dienste an. Unitymedia/Kabel BW hat dazu Horizon Go entwickelt. Die Testredaktion nimmt den Dienst ...
Porträt
Pay-TV-Sender: Sky
Sky ist ein Pay-TV-Sender, der digital ausgestrahlt wird. Er ging aus der Fusion von DF1 und Premiere hervor und startete am 1. Oktober 1999 unter dem Namen "Premiere World". Am 4. Juli 2009 wurde Premiere schließlich in Sky umbenannt.
Hintergrund
Kabel: Wenige HD-Programme von Sky
Manchmal geht dem Sat-Zuschauer wieder einmal der Gedanke durch den Kopf, dass Kabelkunden es ja eigentlich gut haben. Ein Kabel kommt aus der Wand, es ist einfach und bequem. Doch wenn es um modernes HDTV geht, werden Kunden vieler Kabelnetzprovider gnadenlos hingehalten.
Hintergrund
Bester Empfang im Kabel
Inzwischen ist das hochauflösende Fernsehen auch in den Kabelnetzen auf dem Vormarsch. Wir erklären, was auf der technischen Seite zu beachten ist, und stellen Receiver vor.
Interview
ZDF zu Reanalogisierung
Am 30. April 2012 wollen ARD und ZDF die Analogausstrahlung über Satellit abschalten. Das hat Konsequenzen für die Kabelnetzbetreiber. Für das ZDF steht bereits jetzt fest: An einer möglichen Reanalogisierung würden sie sich nicht beteiligen.
Interview
ARD zu Reanalogisierung
Ursprünglich war für die Abschaltung der analogen TV-Signale für 2010 geplant. Doch auch der nun gekannte Termin, der 30. April 2012, scheint nicht entgültig festzustehen. DIGITAL FERNSEHEN sprach mit Bertram Bittel, Vorsitzender der Produktions- und Technik-Kommission von ARD und ZDF (PTKO).
Interview
Kabel BW zu Reanalogisierung
Grundsätzlich ist im Netz des Kabelnetzbetreibers Kabel BW parallel analoges und digitales TV empfangbar, sagt der Unternehmenssprecher von Kabel BW, Maurice Böhler. DIGITAL FERNSEHEN sprach mit ihm über das Thema Reanalogisierung und über die Notwendigkeit der Darstellung von Mehrwerten.
Hintergrund
Unitymedia zu Reanalogisierung
Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia hält die Abschaltung der analogen Signale im Kabel in Nordrhein-Westfalen für unrealistisch. Die Arbeitsgemeinschaft der Landesmedienanstalten (ALM) hingegen versteht das nicht.
Hintergrund
Häufig werden in der Debatte um die Reanalogisierung sogenannte Must-Carry-Programme angeführt, die einen Digitalumstieg für die Kabelnetzbetreiber nicht möglich machen würden. Deshalb müssten sie reanalogisieren. "Es gibt kein Gesetz, das den Komplett-Umstieg von analog auf digital regelt", hält Andreas Hamann, Bereichsleiter für ...
Hintergrund
IPFonie
Der Kabelanschluss ist zu mehr fähig, als nur das TV-Angebot auf den heimischen Fernseher zu bringen. Inzwischen bieten fast alle Kabelnetzanbieter auch einen Telefonanschluss zum Kabelanschluss an.
  • Am Kiosk und im Abo

DIGITAL FERNSEHEN 02/2015
DIGITAL TESTED 01/2015
HDTV 01/2015
BLU-RAY MAGAZIN 01/2015
SATELLIT EMPFANG + TECHNIK Ausgabe 1/2015
AUDIO TEST 01/2015
HAUS & GARTEN TEST 01/2015
BLU-RAY TEST 01/2013