Kathrein-Geschäftsführer Anton Kathrein mit 61 Jahren verstorben

13.11.2012, 12:28 Uhr, ps

Der Geschäftsführer der Kathrein Werke, Anton Kathrein, ist in der Nacht zum Dienstag im Alter von 61 Jahren überraschend verstorben. Als Unternehmensleiter baute er die Kathrein Werke zu einem der weltweit führenden Hersteller im Bereich Empfangstechnik aus.


Anton Kathrein, der Geschäftsführer der Kathrein Werke, ist in der Nach von Montag zu Dienstag im Alter von nur 61 Jahren überraschend verstorben. Dies teilte das Unternehmen Kathrein am heutigen Dienstag mit. Nähere Umstände zum Tode Kathreins wurden bislang nicht bekannt gegeben. Die Firmenangelegenheiten der Kathrein-Werke sollen bis auf weiteres entsprechend eines Notfallplans geregelt werden, hieß es von Seiten des Unternehmens weiter.


Der gebürtige Rosenheimer hatte die Leitung der Kathrein Werke nach dem Tod seines Vaters Anton Kathrein sen. im Jahr 1972 übernommen und baute das Unternehmen zu einem der weltweit führenden Antennenhersteller aus. Kathrein stellt heute neben Satelliten-Empfangsanlagen und Empfangsantennen, Combiner-Systemen, Breitbandkommunikationsanlagen und Autoantennen auch Mobilfunktechnik her. Neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer der Kathrein Werke war Anton Kathrein Junior auch Vizepräsident des Zentralverband Elektrotechnik- und Elektroindustrie (ZVEI) und Vorsitzender der ZVEI-Landesstelle Bayern.

  • Gefällt mir