Kika: Entdeckungsreise durch die USA

21.09.2016, 07:07 Uhr, nis

In "Das erste Mal... USA!" erkunden zwei Nachwuchsreporter des Kinderkanals das Land der unbegrenzten Möglichkeiten und lernen dabei krasse Gegensätze kennen.


Der Kinderkanal geht auf Entdeckungsreise. Zwei Nachwuchsreporter erkunden zum allerersten Mal die USA und stellen ihre Erlebnisse in der Doku-Reihe "Das erste Mal... USA!" vor. Die neue Doku-Reihe zeigt der Kika ab dem 31. Oktober von Montag bis Donnerstag um 20.10 Uhr. Für diese Reihe schickt der Sender die beiden jugendlichen Reporter Louisa (18) und Philipp (19) ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten.


Die beiden sollen herausfinden, ob die USA wirklich das sind, was sich viele davon erhoffen. Ebenso lernen Sie die krassen Gegensätze kennen, die das Land ausmachen, zum Beispiel zwischen Großstadt und Land.
 
Insgesamt acht Orte werden die beiden in ihren Sommerferien kennenlernen, angefangen mit New York. Weiter geht es unter anderem nach Florida und Texas sowie nach Los Angeles, wo ihre Reise endet. Zwischen Landleben und Weltstadtflair sprechen die beiden auch kritische Themen an, die häufig ebenfalls auf Gegensätzen beruhen, so auch den Wahlkampf von Hillary Clinton gegen Donald Trump.

  • Gefällt mir