Workshop • Kino im Wohnzimmer

Welches Modell für welchen Bedarf?

 erstellt am 26.10.2015
 
 
suchen
Trotz vergleichbarer Maße und Preispunkte ermöglicht die fast rahmenlose Konstruktion von Da-Lite (rechts) ein deutlich größeres Bild als die Leinwand von Draper (links)
Bild: © Auerbach Verlag

Die einfachste Handhabung, aber den gleichfalls geringsten Kontrast bei Tageslicht zeigte im Test die Leinwand von Da-Lite. Das andere Extrem ist die kontrastoptimierte Leinwand von SI: Hier sollten der Projek­tionswinkel (nicht zu steil), die Beamerentfernung (wenn möglich minimalen Zoom verwenden) und die Sitzposition (möglichst frontal) exakt stimmen, damit das Kontrastplus tatsächlich sichtbar wird.
 
Halten Sie diese Vorgaben ein, entschädigt die tolle Bildplastizität für alle Mühen und die Projektion überzeugt unter Tageslichtbedingungen. Drapers Leinwand liegt zwischen diesen beiden Welten und ist für all jene eine Empfehlung, die trotz Kontraststeigerung eine gewisse Flexibilität wünschen.

Bildvergleich unter Wohnzimmerbedingungen

suchen
Bild: © Auerbach Verlag
suchen
Bild: © Auerbach Verlag
suchen
Bild: © Auerbach Verlag

Unser Bildvergleich bei Tageslicht demonstriert die Stärken der kontrastoptimierten Tücher von Draper (Mitte) und Screen Innovations (rechts): Während die Wiedergabe mit dem Tuch HD Progressive 0.9 von Da-Lite (links) ausgewaschen erscheint, erstrahlt das Bild insbesondere auf der Black Diamond 1.4 mit hoher Plastizität

Kontrastplus gegenüber einer Standard-Leinwand

suchen
Bild: © Auerbach Verlag
suchen
Bild: © Auerbach Verlag
suchen
Bild: © Auerbach Verlag

In diesem Bildvergleich stellen wir die drei Testkandidaten (untere Bildhälfte) einer Standard-Leinwand (obere Bildhälfte) gegenüber. Da-Lite HD Progressive 0.9 (linkes Bild unten), Draper React 3.0 (mittleres Bild unten), Screen Innovation Black Diamond 1.4 (rechtes Bild unten)

Satte Farben

Unser abschließender Bildvergleich zeigt eindrucksvoll, wie satt und kontrastreich die Wiedergabe mit der Folie Black Diamond 1.4 (links) gelingt. Da bleibt selbst Drapers Tuch React 3.0 (rechts) nur das Nachsehen, denn es fehlt an Brillanz. Das Tuch HD Progressive 0.9 von Da-Lite hellt sich dagegen sehr stark auf (Mitte)
Bild: © Auerbach Verlag

Unser abschließender Bildvergleich zeigt eindrucksvoll, wie satt und kontrastreich die Wiedergabe mit der Folie Black Diamond 1.4 (links) gelingt. Da bleibt selbst Drapers Tuch React 3.0 (rechts) nur das Nachsehen, denn es fehlt an Brillanz. Das Tuch HD Progressive 0.9 von Da-Lite hellt sich dagegen sehr stark auf (Mitte)

Leinwandmodelle im Vergleich

Hersteller Da-Lite Draper Screen Innovations
Rahmenmodell UTP Contour Frame Vision Light Series 7
Projektionsfläche HD Progressive 0.9 React 3.0 Black Diamond 1.4
Bildformat 21 : 9 21 : 9 21 : 9
Maße Verpackung (B × H × T) 216 × 24 × 24 cm 205 × 18 × 18 215 × 34 × 32 cm
Gesamtgewicht (inklusive Verpackung) 13,5 kg 8 kg 21 kg
Maße Leinwand (B × H) 189 × 81 cm 190,5 × 87,5 cm 205 × 98,5 cm
Rahmenbreite 0,6 cm 5,3 cm 10 cm
Sichtbare Bilddiagonale 205 cm 195 cm 203 cm
Preis 1 500 Euro 1 200 Euro ca. 2 200 Euro

Projektionseigenschaften

Leinwandmodell Screen Innovations Black Diamond 1.4 Draper React 3.0 Da-Lite HD Progressive 0.9
Bildbrillanz Sehr gut Befriedigend Sehr gut
Schwarzdarstellung Sehr gut Gut Unbefriedigend
Farbtemperatur Sehr kühl Kühl Nahezu neutral
Oberflächenstruktur Sichtbar + Glitzereffekt Sichtbar Kaum sichtbar
Blickwinkel Stark limitiert Limitiert Nahezu uneingeschränkt

Die Informationen in diesem Artikel basieren auf sorgfältiger Recherche und geben den Sachstand zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung wieder. Spätere Entwicklungen oder Updates sind aus diesem Grund unter Umständen nicht berücksichtigt. Für Hinweise auf möglicherweise überholte Informationen sind wir dankbar.
  • Gefällt mir

  • Am Kiosk und im Abo

DIGITAL FERNSEHEN 01/2019
DIGITAL TESTED 04/2018
HDTV 06/2018
BLU-RAY MAGAZIN 01/2019
SATELLIT EMPFANG + TECHNIK Ausgabe 1/2019
AUDIO TEST 01/2019
HAUS & GARTEN TEST 01/2019
Auszeit 06/2018