Kinowelt TV startet seinen HD-Ableger am 29. Mai bei Unitymedia

26.04.2012, 16:34 Uhr, fm/su

Lange hofften Pay-TV-Kunden auf einen HD-Ableger des Filmsenders Kinowelt TV. Nun gab der Sender den lang erhofften Starttermin für sein hochauflösendes Programm bekannt. Am 29. Mai wird Kinowelt TV HD im Netz von Unitymedia eingespeist.


Wie der digitale Spartensender am Donnerstagnachmittag bekannt gab, wird der HD-Ableger vorerst nur bei Unitymedia aufgeschaltet. Der Kabelnetzbetreiber wird das Programm als 1:1 Simulcast-Version zum bereits bestehenden SD-Ableger anbieten. Kunden des DigitalTV-Highlight-Pakets können den Sender durch die Zubuchung der HD-Option dann auch in HD empfangen.


Mit der Ausstrahlung in hochauflösender Qualität beginnt Kinowelt TV am 29. Mai um 18.45 Uhr. Zum Auftakt präsentiert der Sender die erfolgreiche Tierdokumentation "Die Reise der Pinguine" in nativem HD. Im Anschluss können sich Filmfans auf Woddy Allens "Whatever Works" und den ersten Teil der Horror-Reihe "Paranormal Activity", beide ebenfalls in nativem HD, freuen.

Als weitere Highlights für Kinowelt TV HD kündigte der Pay-TV-Sender bereits mehrere Filmreihen an. Im Juni erwartet die Zuschauer "Masters Of Horror" und "Filmheldinnen". Im Juli sollen "Große Kinodokumentationen" und die "Diven der Filmgeschichte" folgen. Im Dezember hatte der Sender bereits mitgeteilt, mit über 250 neu erworbenen hochauflösenden Filmlizenzen die Basis für einen HD-Ableger geschaffen zu haben.

Die SD-Variante von Kinowelt TV ist digital über die digitalen Bezahlpakete von Kabel BW, Kabel Deutschland, Eutelsat Kabelkiosk, Primacom, Unitymedia, Cablecom, Swisscable, Tele Columbus und EWT zu empfangen. Via Satellit kommt der im Mai 2004 gestartete Sender über Sky Deutschland in die Haushalte, im IPTV-Bereich zählen Telefonica Germany (vormals: Hansenet Alice), Vodafone TV und Telekom Entertain zu den Verbreitungspartnern.

  • Gefällt mir