"Knight Rider": Hasselhoff kündigt Comeback an

10.08.2017, 14:33 Uhr, bey

Gerade erst hat er mit einem Musikvideo zum Film "Guardians of the Galaxy Vol.2" im Netz für Furore gesorgt, da kommt David Hasselhoff beim Promi-Portal "TMZ" mit dem nächsten Knaller um die Ecke.


David Hasselhoff hat angekündigt, dass er und "Guardians of the Galaxy Vol.2"-Regisseur James Gunn, an einer Neuauflage von "Knight Rider" arbeiten. Mag sein, dass sich der mittlerweile etwas abgehalfterte Sänger und Serienstar der Achtziger und Neunziger etwas weit aus dem Fenster lehnt, denn noch gibt es außer seinem eigenen kein Statement dazu.


Jedoch beteuerte Hasselhoff gegenüber der Promi-Nachrichtenseite "TMZ", dass er und Gunn bereits an der Umsetzung tüfteln, zeitgemäße Auffrischungen inklusive. Der Schauspieler spricht sogar davon, nicht nur eine kleines Comeback geplant sei, sondern eine Serie in vollem Umfang. Der Regisseur sei ohnehin nur wegen seiner Liebe zur Kultserie "Knight Rider" auf die Besetzung Hasselhoffs für den Cameo-Auftritt in "Guardians of the Galaxy 2" gekommen.

Man darf gespannt sein, was Gunn selbst dazu sagt. Bereits 2008 wurde eine Neuauflage von "Knight Rider" im TV gezeigt. Diese wurde jedoch bereits nach einer Staffel wieder eingestellt.

  • Gefällt mir