LED-Screen bringt 4K-Bildqualität ins deutsche Kino

06.07.2018, 10:36 Uhr, rs

Die Technologie wurde bereits in der Schweiz erprobt, jetzt zieht Deutschland nach: Der erste LED-Kinobildschirm von Samsung wird am Mittwoch bei Stuttgart eingeweiht.


In Esslingen bei Stuttgart soll kommende Woche der erste LED-Modularbildschirm von Samsung Kinofilme im Großformat zeigen: Aus 96 Einzelsegmenten wird eine pompöses Bildkulisse von über 50 Quadratmetern erzeugt, berichtet heise.


Die Leuchtkraft der "Onyx Cinema LED"-Wand soll zehnmal so stark sein, wie die von althergebrachten Projektoren. So soll dann ein gestochen scharfes 4K-Bild auch im Kinosaal möglich werden - und das ebenfalls in 3D. Dabei soll die Marktneuheit nicht mehr Strom verbrauchen als ein gewöhnliches Projektor-System. 
  
Wer sich von den Qualitätsversprechen des Herstellers persönlich überzeugen will, muss die neue Kinolandschaft im "Traumpalast" Esslingen aufsuchen.

  • Gefällt mir