LG startet Roadshow zum 60. Geburtstag

23.02.2018, 10:55 Uhr, jrk

1958 wurde das südkoreanische Elektronikunternehmen als Tochter der Lucky Chemical Industrial Co. als Goldstar Co., Ltd. gegründet. 1995 erfolgte die Umbenennung in LG, was übrigens die Abkürzung von Lucky Goldstar ist.


Im aktuellen Firmenlogo wurde das Zeichen LG durch die Wörter Life’s Good ergänzt, was eine neue Deutungsmöglichkeit darstellt. 


Anlässlich des 60. Geburtstags geht der Konzern auf eine Roadshow durch fünf deutsche Städte. Fachhändler haben die Möglichkeit auf der "60 Jahre Innovationen" LG Roadshow Tour die brandneuen Technik-Highlights für das Jahr 2018 kennen zu lernen.

Unter anderem wird der LG Signature W8 OLED TV zu sehen sein. Dieser zeichnet sich durch sein superflaches Wallpaper-Design aus und wird in den Bildschirmgrößen 65 Zoll und 77 Zoll erhältlich sein. Die Geräte sind mit 4K Cinema HDR ausgestattet und verfügen über objektbasierten Dolby Atmos Surround Sound.

Die OLED-TVs verarbeiten HDR-Bilder dynamisch Bild für Bild mit Hilfe des LG-eigenen Algorithmus Enhanced Dynamic Tone Mapping. Für eine verbesserte Bildqualität sorgt der neue Bildprozessor, der α9 (Alpha9), eine Eigenentwicklung von LG. Der UVP der beiden Geräte liegt bei 7.499 bzw. 14.999 Euro.

Daneben zeigt LG auch seinen neuen LG Monitor 38WK950C für Gaming-Spaß sowie die neueste LG TwinWash-Serie und das LG V30 Premium-Smartphone.
 
Die Stationen der Roadshow sind:
  • Köln, DOCK.ONE: 20. – Februar 2018
  • Hamburg, Hamburg Cruise Center HafenCity: 8. März 2018
  • Berlin, Alte Försterei (Union Stadion): 12. März 2018
  • München, Sport Scheck Allwetteranlage: 15. März 2018
  • Frankfurt (Königstein), HDB (Haus der Begegnungen): 19. März 2018

Fachhandelspartner von LG können sich unter www.lg-roadshow-2018.de/lg_roadshow zur LG Roadshow 2018 registrieren.
 


  • Gefällt mir