"Late Night Berlin" ab heute wirklich aus Berlin

18.02.2019, 10:44 Uhr, jk

"Late Night Berlin" meldet sich ab heutigen Montag aus der Winterpause zurück und sendet ab sofort direkt aus der Hauptstadt.


Schon seit März 2018 geht TV-Moderator Klaas Heufer-Umlauf mit seiner Show "Late Night Berlin" wöchentlich auf Sendung bei ProSieben. Nun wird die dritte Staffel direkt aus der Hauptstadt gesendet. Diese wurde im ersten Jahr nämlich gar nicht in Berlin aufgezeichnet, sondern in den Studios in Potsdam-Babelsberg. 


In der ersten Sendung nach der Winterpause zeigt Klaas Heufer-Umlauf in seinem "Future Magazin", wie sich die Welt um uns herum im Jahr 2019 verändern wird. Auch im neuen Jahr ist "Late Night Berlin" die erste Adresse für nationale und internationale Gäste sowie Musik-Acts. Am Montag begrüßt Klaas Heufer-Umlauf Fettes Brot im Studio.
 
Wöchentlich spricht Klaas Heufer-Umlauf immer montags um 23:10 Uhr rund 45 Minuten auf ProSieben über die Themen, die Deutschland, die Welt und ihn bewegen: Von Popkultur über Politik bis hin zu Musik, Sport, Gesellschaft und Medien. 

  • Gefällt mir