Leichte Quoten-Steigerung bei der Handball-WM

06.12.2017, 15:32 Uhr, dpa

Der Handball brachte Sport 1 gute Quoten. Falls es Deutschland ins Halb- oder gar Finale schafft, werden auch ARD und ZDF die Spiele übertragen.


Die TV-Quoten von den WM-Spielen der deutschen Handballerinnen steigen. Das dritte Gruppenspiel gegen Serbien sahen am Dienstag bei Sport1 im Durchschnitt 650 000 Zuschauer. Das ergab nach Senderangaben vom Mittwoch einen Marktanteil von 2,9 Prozent. Gegen Kamerun hatten durchschnittlich 400 000 Menschen eingeschaltet, gegen Südkorea 590 000.


Der Spartensender zeigt alle Spiele mit deutscher Beteiligung und ist mit den Zahlen zufrieden. Die ARD würde nur ein Halbfinale mit deutscher Beteiligung übertragen, das ZDF ein mögliches Finale mit Deutschland. Zum Quoten-Vergleich: Während der Handball-Übertragung am Dienstag schauten beim Zweiten 3,68 Millionen Menschen "SOKO Köln" (17,4 Prozent) und im Ersten 3,26 Millionen das Quiz "Wer weiß denn sowas?" (16 Prozent). 

  • Gefällt mir