Leonardo DiCaprios Dokumentation "Ice on Fire" bei Sky

20.06.2019, 11:45 Uhr, jk

Wie gefährlich die Folgen der Klimakrise sein können, zeigt die 90-minütige Dokumentation von Leonardo DiCaprio. "Ice on Fire" wird Ende Juli auf Sky Atlantic HD in Deutsch gezeigt.


Elf Jahre nach "11th Hour - 5 vor 12", einer Dokumentation über die eskalierende Klimakrise hat das Team um Regisseurin Leila Conners und Hollywoodstar Leonardo DiCaprio erneut einen spannenden Dokumentarfilm produziert.


Im Zentrum stehen diesmal aber nicht die dramatisch zunehmende Klimaerwärmung und deren Folgen, sondern innovative Lösungen von Wissenschaftlern und Erfindern überall auf der Welt, diese Entwicklung zu verlangsamen oder sogar zurückzubilden.
 
 
Gedreht wurde rund um den Globus, von Norwegen über Alaska, Island, Colorado Schweiz, Costa Rica bis nach Connecticut. Es entstanden beeindruckende Bilder der schmelzenden Gletscher und des vom Feuer verwüsteten Nordkaliforniens.
 
 
Im Mittelpunkt der Dokumentation stehen die Schilderungen der Menschen, die in der vordersten Reihe der Klimakrise stehen: Wissenschaftler, Farmer, Erfinder und viele mehr. Weltweit arbeiten Forscher an verschiedensten Methoden, um die Klimakrise einzudämmen: in Kalifornien an Aufforstungsprojekten und Stadtfarmen, Algenplantagen vor der Küste von Connecticut und in Zürich an technischen Verfahren, die in der Lage sind, Kohlendioxid der Atmosphäre zu entziehen und unter der Erde in Fels zu verwandeln.
 
 
In Cannes feierte die HBO-Doku von Leonardo DiCaprio bereits ihre Weltpremiere - nun ist sie auf Sky zu sehen. In der englischen Originalfassung ist "Ice on Fire" auf Sky Ticket, Sky Go und über Sky Q auf Abruf verfügbar. Ab 29. Juli steht die Doku wahlweise auch auf Deutsch zur Verfügung und ist an diesem Montag am nächsten Monatsende um 20.15 Uhr auf Sky Atlantic HD zu sehen.

  • Gefällt mir