"Liga total!" der Telekom startet mit Live-Voting in Rückrunde

19.01.2012, 15:27 Uhr, ar

Die Deutsche Telekom schickt ihr IPTV-Bundesliga-Angebot "Liga total!" mit einer technischen Neuerung in die Rückrunde. Nach der zu Saisonbeginn eingeführten persönlichen Konferenzschaltung können sich die Fans ab diesem Freitag per Live-Voting an aktuellen Diskussionen über das Spielgeschehen beteiligen.


Wie der für "Liga total!" verantwortliche Produzent Constantin Medien am Donnerstag mitteilte, ist der Austausch mit anderen Fans nicht nur über die Website www.ligatotal.de, sondern auch per Fernbedienung über den Bereich "Liga total! interaktiv" möglich, in dem Zuschauer auch individuelle Partien für ihre persönliche Bundesliga-Konferenz auswählen können. Aus dem Hauptspiel können Sie dann bei Toren und anderen besonderen Spielereignissen zum jeweiligen Ort des Geschehens wechseln und für sie nicht interessante Begegnungen ausblenden.


Zum Auftakt des ersten Rückrundenspieltages melden sich Moderator Johannes B. Kerner und Thomas Strunz am Freitagabend (20. Januar) ab 20.00 Uhr vom Spitzenspiel Borussia Mönchengladbach gegen Bayern München. "Die Bayern stehen unter Druck, weil sie die 0:1-Pleite aus dem Hinspiel wett machen wollen und weil ihr Vorsprung auf die Verfolger Dortmund und Schalke nur drei Punkte beträgt", weiß Thomas Strunz.
 
Im weiteren Verlauf des Liga-Wochenendes sind neben Kerner und Strunz noch Thomas Berthold, Thomas Helmer, Valerién Ismaël, Lou Richter, Stefan Schnoor, Frank Buschmann und Jens Nowotny im Einsatz. Das Top-Spiel der Woche zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Werder Bremen ist am Samstagabend um 18.30 Uhr zusätzlich in 3D zu sehen.

  • Flattr digitalfernsehen.de