M7 expandiert in Österreich weiter

10.01.2018, 10:00 Uhr, jrk

M7, die Muttergesellschaft der HD Austria-Plattform für HD- und Pay-TV in Österreich versorgt ab sofort knapp 12.000 Haushalte mehr mit TV-Produkten für bestes Kabelfernsehen.


Mit der Versorgung der Stadtwerke Judenburg AG setzen dann fünf der sechs großen Kabelnetzbetreiber in Österreich auf das TV-Entertainment von M7.


Die Stadtwerke Judenburg AG betreiben ein Kabelnetz im österreichischen Bezirk Murtal. Mit der Kooperation mit M7 können jetzt mehr HD-Programme in das Kabelnetz eingespeist werden und mit der M7 Multiscreen-App wird die Nutzung für die Zuschauer mobiler. Denn mit der App können sie das Angebot auch auf Smartphone, Tablet und Co. nutzen. Die M7 Multiscreen-App verlängert den Kabelanschluss auf den Second Screen und bringt die TV-Sender auf die mobilen Schirme. Die Nutzung erfolgt bequem über den Internetanschluss.

M7 bietet den Zuschauern in Österreich TV-Vorleistungsprodukte mit deutschen und multinationalen Programmpaketen zur einfachen und kosteneffizienten Versorgung der angeschlossenen Kabelzuschauer. Dabei können die Zuschauer zwischen der digitalen Basisversorgung mit reichweitenstarken Privatsendern oder attraktiven Einstiegs- und Themenpaketen sowie umfassenden TV-Paketen für die ganze Familie wählen.

Die Marke HD Austria bietet in Österreich zusätzlich zwei attraktive Programm-Pakete an, die spezifisch für den Markt aufbereitet sind.

  • Gefällt mir