Magine TV: Preisoffensive beim Pay-TV

18.02.2016, 14:42 Uhr, kw

Streamingdienst Magine TV will mit einer Preisoffensive den deutschen TV-Markt revolutionieren: So gibt es die Pay-TV-Pakete von Magine TV jetzt für weniger Geld, auch die dazu bisher notwenige Buchung des Basispaketes entfällt.


Nachdem Magine TV bisher der Durchbruch auf dem deutschen TV-Markt nicht recht gelang, versucht es der Anbieter nun mit einer neuen Strategie und kündigt eine Revolution des deutschen TV-Marktes an. Dazu setzt er zu einer Preisoffensive an. Mit Tiefpreisen sollen die Zuschauer zur Buchung der Pay-TV-Pakete von Magine TV animiert werden. Auch kleinere Pakete, die der Streaming-Dienst nun anbietet, sowie die nicht mehr notwendige Buchung des Basis-Paketes sollen die Neuausrichtung unterstützen. Bei dem neuem Preissystem fällt zudem keine langfristige Vertragsbindung an, die Pakete sind monatlich kündbar.


Nun gibt es das neu geschnürte Pay-TV-Angebot "Film & Serie", das den Empfang von Sat.1 Emotions, Kabel Eins Classics, TNT Film, Sony Entertainment TV HD, AXN HD, Animax und den Universal Channel HD ermöglicht, schon für 2,99 Euro im Monat und unabhängig von der Buchung weiterer Pakete. Hier kann der Nutzer zwischen dem mobilen Einsatz oder dem Smart-TV wählen. Zum gleichen Preis gibt es auch das "Kids"-Paket, das die Sender Boomerang, Cartoon Network, Nick Junior, Fix & Foxi sowie Duck TV enthält.
 
"Das neue Angebotsmodell von Magine TV bildet das sich verändernde Verhalten des TV-Zuschauers und seine Bedürfnisse nach personalisierter Unterhaltung on Demand ab", sagt Ambuj Goyal, CEO von Magine TV. "Die Zuschauer wollen nur dafür bezahlen, was sie sich auch wirklich anschauen." Mit dem neuen Preissystem will Magine TV den veränderten Marktbedingungen begegnen und sieht sich dabei als Vorreiter auf dem deutschen TV-Markt.

  • Gefällt mir