Magine TV stellt Privatsender kostenlos zur Verfügung

18.03.2016, 10:19 Uhr, buhl

Die Formel 1 macht es möglich: Der Streaminganbieter Magine TV schaltet mit RTL und n-tv zwei Privatsender kostenlos frei. Damit können Fans die Königsklasse des Motorsports auch mobil verfolgen.


Das Wochenende bringt den Start in die 67. Saison der Formel 1. Für Motorsport-Fans, die zur frühen Übertragungszeit unterwegs sind, bietet Magine TV nun die Möglichkeit, das komplette Rennwochenende auch mobil und unabhängig vom Abspielgerät zu verfolgen. Denn vom 18. bis 20. März werden die sonst kostenpflichtigen Sender RTL und n-tv kostenlos zur Verfügung gestellt.


Bei der Streaming-App gehören die Sender der Mediengruppen RTL und ProSiebenSat.1 eigentlich zum TV-Paket "Basic", das für 4,99 Euro im Monat buchbar ist. Nun gesellen sich für vier Tage die beiden Privatsender zu den im "Free"-Paket enthaltenen öffentlich-rechtlichen Sendern und Sport1, N24 und Joiz.
 
Das hinter der Aktion auch Werbung für Magine TV steckt, verhehlt Olaf Kroll, Country Manager Deutschland beim Streamingdienst, nicht: "Magine TV bietet allen Formel-1-Fans die Gelegenheit, das TV-Live-Erlebnis zum Saisonstart in Australien auf RTL und n-tv live und kostenlos mitzuerleben und sich gleichzeitig von der Qualität und den Vorzügen von Magine TV überzeugen zu lassen."

  • Gefällt mir