"March Madness" ab dieser Woche live auf Sport1 US

12.03.2018, 15:30 Uhr, jrk

Amerika ist im sportlichen Ausnahmezustand. Mit ausverkauften Arenen und einer ganzen Reihe K.O.-Spielen kommt das als "March Madness" bekannte NCAA Men's Basketball Championship Tournament über den großen Teich auch nach Europa.


Sport1 US überträgt von Mitte März bis Anfang April 30 Partien der Postseason im College Basketball live oder zeitversetzt.


Mit dabei sind auch zahlreiche deutsche Toptalente, wie Moritz Wagner (Michigan Wolverines), Gavin Schilling (Michigan State Spartans) und Max Montana (San Diego State Aztecs).

Sport1 US zeigt zum Auftakt am Donnerstag, den 15. März, ab 17 Uhr, vier Livepartien der ersten Runde. Und in der Nacht auf Samstag ist der Sender live beim Duell der Michigan State Spartans mit Gavin Schilling gegen die Bucknell Bisons.

In den nächsten Wochen wird beim NCAA Men's Basketball Championship Tournament der besten 68 Mannschaften aus über 300 US-Colleges der Meister ermittelt. Amtierender Champion sind die North Carolina Tar Heels, die in der Vorsaison durch ein 71:65 gegen die Gonzaga Bulldogs zum sechsten Mal den College-Thron besteigen konnten.

Drei deutsche Korbjäger-Talente sind mit dabei. Moritz Wagner gewann mit den Michigan Wolverines die Big Ten Conference. Sein Team zählt zum erweiterten Favoritenkreis und trifft in der ersten Runde auf die Montana Grizzlies.

Max Montana spielt mit seinen San Diego State Aztecs in Runde eins gegen die Houston Cougars. Bei Sport1 US ist die Partie in der Nacht auf Sonnabend, den 17. März, um 0 Uhr, zu sehen. Setzen sich die beiden Deutschen mit ihren Teams durch, treffen sie in der nächsten Runde direkt aufeinander.

Den Abschluss der "March Madness" bildet das NCAA Final Four 2018. Das Finalturnier um den Championship-Titel findet in diesem Jahr vom 1. bis 3. April im Alamodome in San Antonio statt.

  • Gefällt mir