Marco Polo TV kommt ins Kabel

25.11.2013, 14:29 Uhr, fm

Mit Marco Polo TV findet schon in wenigen Tagen ein neuer TV-Sender seinen Weg ins Kabelfernsehen. Anfang Dezember wird der Pay-TV-Sender im Angebot des Kabelkiosk verfügbar werden.


Nachdem der neue TV-Sender Marco Polo TV bereits Mitte September seine Zulassung bekommen hat, steht nun auch fest, wann der neue Pay-TV-Kanal seinen Weg ins Kabel findet. Marco Polo ist ab dem 2. Dezember über den Eutelsat Kabelkiosk verfügbar und damit fortan in den Netzen der Kabelkiosk-Partner vertreten, wie der Konzern am Montag bekannt gab. Zu diesen Partnern gehören unter anderem auch der Berliner Netzbetreiber Tele Columbus und die Primacom.


Wie der Name schon nahelegt, handelt es sich bei Marco Polo um einen TV-Sender des gleichnamigen Reiseführers, der sich mit den Themenbereichen Reisen, Kultur und Natur auseinandersetzt. Dabei sollen über Reportagen, Dokumentationen und Magazine diverse Hintergrundinformationen zu Ländern, Regionen oder auch einzelnen  Städten an die Zuschauer vermittelt werden. Auch ein hoher Anteil an Eigenproduktionen soll zum Erfolg des Programms, das unter dem Motto "In der Welt zu Hause" firmiert, beitragen.
 
Der neue Pay-TV-Sender wird in das Paket Family HD integriert und steht allen Kabelkiosk-Nutzern ab dem 2. Dezember ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung. Um den Sender auch direkt zum Start zu empfangen, empfiehlt der Anbieter allen Interessenten einen Sendersuchlauf durchzuführen. Neben dem Kabel soll das Programm von Marco Polo TV auch bundesweit übers Internet verbreitet werden.

  • Gefällt mir