• Aktuelle Top-Meldung
Freitag, 21.09.2018, 14:14 Uhr
Großbritannien: Start von Netflix-App auf Sky Q verkündet

Großbritannien: Start von Netflix-App auf Sky Q verkündet

Zum Start von Sky Q hierzulande im Mai wurde obendrein, mitgeteilt, dass Netflix in Zukunft auch Teil des Angebots sein wird. In Großbritannien steht der Starttermin nun fest.
  • Aktuelle Meldungen
Freitag, 21.09.2018, 17:45 Uhr

Amazon überführt diebische Zusteller durch Fake-Pakete

Amazon überführt diebische Zusteller durch Fake-Pakete
Um den Diebstahl von Versandware durch Paketboten aufzudecken, versendet Amazon "Dummy-Pakete": Diese tauchen dann überall zwischen den normalen Paketen auf.
Freitag, 21.09.2018, 16:10 Uhr

Neuer Produktionsdirektor beim NDR

Neuer Produktionsdirektor beim NDR
Die Position beim norddeutschen Rundunk wird mit Sascha Molina besetzt - dem Wunschkandidaten des Intendanten.
Freitag, 21.09.2018, 15:33 Uhr

Forbes-Liste: Netflix zweitgrößtes Digital-Unternehmen der Welt

Forbes-Liste: Netflix zweitgrößtes Digital-Unternehmen der Welt
Das US-Wirtschatfsmagazin präsentierte jüngst seine Liste der 100 einflussreichsten öffentlich gehandelten Unternehmen im Bereich IT, Hardware, Medien Online-Handel und Telekommunikation. Netflix belegte dabei hinter einem uneinholbaren Spitzenreiter den zweiten Platz.
Freitag, 21.09.2018, 12:36 Uhr

ARD-Unterhaltungsgipfel abgehalten

ARD-Unterhaltungsgipfel abgehalten
Wer war nicht alles da? Die Schöneberger, der Pflaume, Programmdirektor Herres und und und - sie alle hatten offenbar einen netten Donnerstag von dem jedoch nicht viel haften bleiben wird.
Freitag, 21.09.2018, 11:00 Uhr

Die Bundeskanzlerin betreibt doch keinen Piratensender

Die Bundeskanzlerin betreibt doch keinen Piratensender
Der Podcast aus dem Kanzleramt bedürfe keiner Rundfunklizenz - zu dem Schluss sind nun die Medienwächter der ZAK gekommen. Kaum rückt Kanzlerin Merkel aus dem Fokus der behördlichen Beobachtung, werden jedoch schon Verdächtigungen gegen Gesundheitsminister Jens Spahn laut.
Donnerstag, 20.09.2018, 14:00 Uhr

Öffentliche Subventionen fürs Privatfernsehen?

Öffentliche Subventionen fürs Privatfernsehen?
Der ProSiebenSat.1-Vorstand Conrad Albert sieht im Programm seiner Sender ein wichtiges öffentliches Gut - und will deshalb Fördergelder einstreichen.
Donnerstag, 20.09.2018, 11:15 Uhr

Welcher Clip erklärt das Lokal-TV-Portal am besten?

Welcher Clip erklärt das Lokal-TV-Portal am besten?
Für TV-, Online- und Filmschaffende läuft aktuell der Media Tech Clip Award, ein Wettbewerb für den besten TV- oder Online-Clip zum HbbTV-Angebot Lokal-TV-Portal. Es winken mehrere Preisgelder.
Mittwoch, 19.09.2018, 16:00 Uhr

Projekt "Neuordnung": WDR stehen große Veränderungen bevor

Projekt "Neuordnung": WDR stehen große Veränderungen bevor
Beim Westdeutschen Rundfunk sollen die Programmdirektionen von Grund auf umgestellt werden - die crossmediale Entwicklung der Sendergruppe soll somit weiter auf Kurs gebracht werden.
  • Aktuelle Blu-ray-Filme
Play the Game - Ein Date Doktor für Grandpa
Little Buddha
I Survived A Zombie Holocaust
Ibiza - Chill-Out Paradise
Hidden In The Woods
Erweiterte Suche
 
 
Mehr spannende Hintergrundthemen
Interview
Im Gespräch mit Kartellamtspräsident Mundt
Sowohl den Privaten als auch den Öffentlich-Rechtlichen blieb der Start einer Online-Plattform für TV-Inhalte verwährt. Kein Wunder, dass die TV-Branche nicht gut auf Andreas Mundt und sein Team zu sprechen ist. Gegenüber DIGITAL INSIDER erklärt der Präsident des Bundeskartellamts, wie es zu den Entscheidungen kam, was er von ausländischen ...
Hintergrund
Die neuen iMac-Modelle
Mit der Neuauflage des iMacs ist Apple wahrlich wieder ein Glanzstück geglückt, denn kompakter und schöner kann ein Computer kaum ausfallen. Doch wie so oft ist auch hier nicht alles Gold was glänzt.
Persönlich
Fernsehen in Deutschland
Das deutsche Fernsehen hat sich, seitdem in den 40er-Jahren mit der Braunschen Röhre Bilder laufen gelernt haben, rasend schnell entwickelt. Heute wird es von vielen als "das Fenster zur Welt" angesehen und hat somit informations-übertragungs-technisch einen sehr hohen Stellenwert angenommen.
Hintergrund
Alles neu ab 2013: Der neue Rundfunkbeitrag
Am 16. Dezember 2011 ist der neue Rundfunkbeitrag beschlossene Sache gewesen. Als letztes der 16 Bundesländer stimmte der Schleswig-Holsteiner Landtag dem neuen Modell zu. DIGITALFERNSEHEN.de hat mit Vertretern aus der Politik und Gebührenexperten über den 15. Rundfunkänderungsstaatsvertrag gesprochen.
Persönlich
Der Rundfunkbeitrag: Das neue Abgabemodell der Öffentlich-Rechtlichen
Am 16. Dezember 2011 ist der neue Rundfunkbeitrag beschlossene Sache gewesen. Als letztes der 16 Bundesländer stimmte der Schleswig-Holsteiner Landtag dem neuen Modell zu. Doch was ändert sich mit dem 15. Rundfunkänderungsstaatsvertrag am 1. Januar 2013 eigentlich?
Auerbach Verlag Leserpreis 2011
Mehr als zwei Millionen Leser von DIGITAL FERNSEHEN, HD+TV, DIGITAL TESTED, BLU-RAY-MAGAZIN und AUDIO TEST sowie des Online-Portals www.digitalfernsehen.de hatten in den letzten Monaten die Entscheidung in der Hand, die besten Flachbild-Fernseher, Festplatten-Rekorder, Projektoren, Blu-ray-Player, AV-Receiver, Lautsprecher und Netzwerk-Geräte ...
Hintergrund
ARD/ZDF-Kopierschutz: Stellungnahme des Auerbach Verlags
E-Mail des Auerbach Verlags an das ZDF: "Das ZDF hat im Zuge der Berichterstattung von DIGITAL FERNSEHEN über den geplanten Kopierschutz DVB-CPCM im öffentlich-rechtlichen Fernsehen eine Stellungnahme verbreitet, in der unsere Zeitschrift bezichtigt wird, "wider besseren Wissens" Falschmeldungen zu verbreiten. Vermutlich gehören auch Sie im Zuge ...
Hintergrund
ARD/ZDF-Kopierschutz: Stellungnahme des ZDF vom 20.12.2010
ZDF: "In der Ausgabe 1/2011 der Zeitschrift DIGITAL FERNSEHEN wird unter dem Schlagwort "Skandal" von einer angeblichen "Aufnahmesperre für ARD und ZDF" geschrieben. Bereits im November haben ARD und ZDF dem Geschäftsführer von Digital Fernsehen, Herrn Stefan Goedecke, in einer ausführlichen Stellungnahme auf seine Fragen zum Thema Kopierschutz ...
Hintergrund
ARD/ZDF-Kopierschutz: Großes Erstaunen in der Branche
Die Landesmedienanstalten in Deutschland und zahlreiche Hersteller haben mit Überraschung auf die von DIGITAL FERNSEHEN enthüllten Pläne von ARD und ZDF reagiert, künftig digitale Kopierschutzmaßnahmen für hochauflösenden Ausstrahlungen einzusetzen.
Hintergrund
ARD/ZDF: Technische Daumenschraube DVB-CPCM
Bei dem von ARD und ZDF geplanten Signalschutz DVB-CPCM handelt es sich nicht um eine klassische Verschlüsselung. Das System legt erst nach dem Empfang des uncodiert verbreiteten TV-Signals die technischen Daumenschrauben an. Wir erläutern Ihnen die Hintergründe.
  • Am Kiosk und im Abo

DIGITAL FERNSEHEN 9/2018
DIGITAL TESTED 03/2018
HDTV 04/2018
BLU-RAY MAGAZIN 07/2018
SATELLIT EMPFANG + TECHNIK Ausgabe 4/2018
AUDIO TEST 06/2018
HAUS & GARTEN TEST 04/2018
Auszeit 04/2018