Mikro statt Skier - Felix Neureuther wird Experte bei Eurosport

07.02.2018, 11:00 Uhr, PMa

Für die Berichterstattung zu den Olympischen Winterspielen PyeongChang 2018 holt Eurosport den aktuell verletzten Slalom-Fahrer Felix Neureuther ins Experten-Team.


Eigentlich wollte er selbst als Teilnehmer und aussichtsreicher Medaillenkandidat bei den Olympischen Spielen an den Start gehen, jetzt steht er als Experte neben der Strecke: Für Eurosport teilt Felix Neureuther sein Experten-Wissen.

"Felix Neureuther wird seine Spezialdisziplin, den Slalom der Männer, zusammen mit Kommentator Guido Heuber und Frank Wörndl als Co- Kommentator begleiten", kündigt der TV-Sender den Auftritt für den 22. Februar an.


Außerdem soll der Skifahrer am 10. und besagtem 22. Februar als Star-Gast in der Prime-Time- Sendung "zwanzig18 – Die Olympia Show" das Sportgeschehen des Olympiatages kommentieren.

"Natürlich wäre ich in PyeongChang lieber um Medaillen gefahren, aber das sollte eben nicht sein. Jetzt drücke ich unseren Athleten von zu Hause aus die Daumen und freue ich mich auf den Perspektivwechsel am Mikrofon. Es wird für mich schon sehr speziell sein und viele Emotionen werden hochkommen, wenn ich als Co-Kommentator bei Eurosport meine Spezialdisziplin mitkommentiere", so Felix Neureuther zu seiner neuen Rolle bei Eurosport.

In Deutschland wird Discovery auf drei linearen TV-Sendern und im Netz über die Olympischen Spiele berichten. Im Free-TV bei Eurosport 1, der 24 Stunden nonstop über die Olympischen Winterspiele berichten wird, auf TLC, im Pay-TV bei Eurosport 2 und online mit dem Eurosport Player.

  • Gefällt mir